Sie befinden sich hier:

Kommende Veranstaltungshighlights

Feste, Märkte, Festivals
29.04.2018
3. Boom De­sign Fes­ti­val 2018
Designmarkt + Foodtrucks, Kurhaus, Louisen Arkaden + Louisenstraße
3.Boom! Design-Festival – ein Fest für die Sinne, des Shoppens und Schlemmens Bad Homburg wird am 28. und 29. April – jeweils von 11 bis 18 Uhr – wieder zur Zentrale für außergewöhnliches Design und zur Genuss-Meile, auf der Familien bummeln, schauen, kaufen und schlemmen können. Die Kur- und Kongreß-GmbH veranstaltet zum dritten Mal gemeinsam mit der Designerin „Anne Svea“ (alias Anne Heisig) und dem Stadtmarketing der Stadt Homburg das „Boom! Design-Festival“. Vom Kurhaus über den Kurhausplatz und die Louisenstraße bis zum Einkaufszentrum Louisen-Arkaden versammeln sich über 160 Aussteller aus der Handmade-, Design- und Streetfood-Szene aus ganz Deutschland. Der Besuch ist selbstverständlich kostenfrei. Boom! wird wieder ein Fest für die Sinne und natürlich des Shoppens. Design-Fans finden hier alles, was das Herz begehrt, und viele, von dem sie bis jetzt noch nicht wussten, dass sie es unbedingt brauchen würden. Kissen, Taschen und Kleidung aus edlen und fröhlichen Stoffen, handgestrickte Accessoires, Baby- und Kinderkleidung, die mitwächst, Schmuck-Unikate, keramische Designobjekte, Papierskulpturen, originelle Illustrationen, Buchstaben aus Beton, innovative Kleinmöbel, Kunst auf Holz gedruckt, Salz- und Gewürzdesign, Retro-Designerbrillen, wetterfeste Stofftaschen, Monster und schräge Viecher aus Bio-Baumwollplüsch und noch etliches mehr findet man an den Ständen. Dazu gibt es ein vielseitiges Programm und Aktionen auf zwei Bühnen im Kurhaus und in den Louisen-Arkaden mit internationaler Live-Musik. Von Sängern und Songwritern über handgemachten Rock, Pop Jazz bis Akustik Punk sorgen 9 Bands und der Bad Homburger Poetry-Slam für gute Stimmung zwischen den Shoppingpausen. Im Kurhaus kann man sein handwerk­­­liches Geschick im Nähcafé testen und auch für Kinder ist viel zu entdecken bei den Kinderkunstworkshops des Museums Sinclair-Haus und der Montessori-Schule oder beim Werkeln mit Holz in den Louisen-Arkaden. Boom! ist zugleich ein Fest des guten Essens. Durch die Streetfood-Passage weht die berühmte Bad Homburger Champagnerluft, diesmal jedoch nicht durch die Fallwinde aus dem Taunus hervorgerufen. Verströmt wird der Duft vielmehr von der „Perle de l’Atlantique“, der das Prickelwasser aus seinem Renault-Oldtimer passend zu französischen Austern serviert. Gleich daneben geht es bei Pulled Pork Burger und Craft-Bier vom Kronenhof etwas deftiger zu. Aber ob saftige Volpenos, süße Chili-Schokolade mit Espresso oder vegane Leckereien – Streetfood-Fans werden auf der Louisenstraße und dem Kurhausplatz auf ihre Kosten kommen. Auch die Gastronomen in den Louisen-Arkaden und im Kurhaus schwingen während des Festivals die Töpfe und halten kleine Überraschungen auf ihren Speisekarten parat. Pünktlich zum 28. April wird zudem der Beach-Club im Kurhausgarten hinter dem Gebäude mit einem neuen „Streetfood“ Konzept eröffnen. Für eine entspannte Anreise empfehlen die Veranstalter das Parkleitsystem zu beachten oder – besser noch – die öffentlichen Verkehrsmittel zu nutzen. www.boom-designmarkt.com www.facebook.com/boomdesignmarkt Instagram: „boomdesignmarkt“
mehr
Feste, Märkte, Festivals

Veranstaltungssuche

 bis 
nächstes Wochenende
» weitere Filter einblenden
292 Veranstaltungen gefunden
Veranstaltungsname Kategorie