Der Mann von La Mancha

Muscial
Idstein,
Ende des 16. Jahrhunderts in Spanien: Der Dichter Cervantes sitzt wegen ketzerischer Äußerungen im Kerker. Für sein Manuskript zu „Don Quichote de la Mancha“ haben die Zellengenossen nur Spott übrig – bis Cervantes mit Hilfe seines Dieners beginnt, die Geschichte von Don Quichote zu erzählen und zu spielen. Er selbst schlüpft in die Rolle des Edelmanns Alonso Quijana, der sich nach der Lektüre etlicher Heldenromane für den fahrenden Ritter Don Quichote hält und mit seinem Knappen Sancho Pansa auszieht, um das Böse zu bekämpfen. Eingetaucht in seine ganz eigene Realität kämpft er gegen Windmühlen, die ihm als bösartige Riesen erscheinen, sieht ein Schloss, wo es nur einen schäbigen Gasthof gibt, und hält die Hure Aldonza für die von ihm verehrte Dame Dulcinea. Nach und nach steigen die anderen Gefangenen auf Cervantes‘ Spiel ein. Und als der Dichter am Ende vor das Inquisitionstribunal gerufen wird, sind längst Fantasie, Mut und Don Quichotes unerschütterliche Zuversicht im Kerker aufgeblüht. Für Jugendliche bis 24 Jahren gilt ein Jugend-Preis von 10,00 € in allen Kategorien an der Abendkasse.

Veranstaltungsort

Stadthalle Idstein
Löherplatz 1
65510 Idstein