Naturparkführer im Naturpark Taunus

Auf Tour durch den zweitgrößten Naturpark Hessens
Die zertifizierten Natur- und Landschaftsführerinnen und -führer des Naturpark Taunus, allesamt engagierte Ehrenamtliche mit besonderer Ortskenntnis, sorgen beim Wandern zwischen Main, Lahn und Wetterau für einzigartige Erlebnisse und interessante Erfahrungen. Sie begleiten Naturliebhaber und Kulturinteressierte durch das Usinger Wald und die Feldbergregion, erwandern die höchsten Gipfel des Mittelgebirges und die bekanntesten Spuren des römischen Erbes im Taunus.

Die Touren der mehr als zwei Dutzend zertifizierten Natur- und Landschaftführerinnen und -führer im Naturpark Taunus führen nicht nur durch den tendenziell eher flachen Vordertaunus und den sanft hügeligen nördlichen Teil des Mittelgebirges, sondern auch durch den hohen Taunus mit seinen steilen Auf- und Abstiegen. 

Genauso abwechslungsreich wie die Topographie des Naturparks sind die Themen, die von den Landschaftsführerinnen und -führern angeboten werden. Sie reichen von Kelten & Römer über die regionale Tier- und Pflanzenwelt bis hin zu Kulinarik, Waldbaden, Naturschutz und Nachhaltigkeit. Zu den Highlights der mit viel Engagement durch Wiesen und Wälder geführten Exkursionen zählen zum Beispiel eine 24-Stunden-Wanderung, Nacht- und Winterwanderungen sowie Touren mit einem Jäger. 

Die Touren werden halbjährlich in einem Veranstaltungskalender veröffentlicht. Diesen können Sie kostenfrei auf der Website des Naturpark Taunus downloaden oder im Taunus-Informationszentrum in Oberursel erwerben. Die schönsten Wanderungen finden Sie darüber hinaus im Veranstaltungskalender auf taunus.info. Neben öffentlichen Themenwanderungen bietet der Naturpark individuelle Erlebniswanderungen an – auch für Firmen, Kindergeburtstage etc. Dabei können Thema und Dauer selbst gewählt und entsprechend der eigenen Bedürfnisse angepasst werden. Weitere Informationen und Abstimmung unter info@naturpark-taunus.de oder (0 61 71) 97 90 70. 

Ebenfalls vom Naturpark Taunus stammt die Veranstaltungsreihe "Immer wieder sonntags...", bei der die zertifizierten Natur- und Landschaftsführerinnen und -führer an jedem ersten und dritten Sonntag im Monat eine Wanderung durch das Naturparkgebiet anbieten. Die Touren am ersten Sonntag verlaufen durch den Hochtaunus und starten am Taunus-Informationszentrum (TIZ) in Oberursel. Die Wanderungen am dritten Sonntag beginnen am Bahnhof in Eppstein (Main-Taunus). Alle Wanderungen beginnen um 12:00 Uhr, die Routen werden erst kurz vor dem Start bekanntgegeben. Wegen der geltenden Sicherheits- und Hygienemaßnahmen ist eine Anmeldung über die Website des Naturparks erforderlich, die Teilnehmerzahl ist auf 10 Personen begrenzt. Der Preis für die zwei- bis dreistündige Tour beträgt 5,00 € pro Person. 

Sie möchten die Naturparkführerinnen und -führer im Naturpark Taunus kennenlernen? Hier stellen Sie sich Ihnen vor.