Sie befinden sich hier:
Das lebens- und liebenswerte Apfeldorf
Wehrheim hat sich einen kleinen, aber feinen historischen Ortskern erhalten können, in dem liebevoll restaurierte Fachwerkhäuser zu einem Bummel locken. So stammt z.B. das alte denkmalgeschützte Rathaus aus dem Jahre 1859. In der Wehrheimer Mitte, wo sich auch die Gemeindeverwaltung befindet, entstand auf über 5.000 m² ein modernes Wohn-, Einkaufs- und Kommunikationszentrum. Wehrheim und seine Ortsteile Obernhain, Pfaffenwiesbach und Friedrichsthal sind Ausgangspunkte schöner Taunuswanderungen mit teilweise beschilderten Rad- und Wanderwegen. Das im Bizzenbachtal gelegene Freibad „Ludwig-Bender-Bad“ mit seiner großzügigen Liegewiese und dem solarbeheizten Kinderbecken lockt jeden Sommer viele Badegäste an, wo man nebenbei einen tollen Blick auf den Großen Feldberg genießen kann.Der Freizeitpark Lochmühle als ein Anziehungspunkt für Groß und Klein ist bis in das Rhein-Main-Gebiet bekannt ebenso wie das in der Nähe gelegene Römerkastell „Saalburg“ und der Hessenpark. Diese touristischen Einrichtungen gelten seit langem als besondere Anziehungspunkte für die ganze Familie.Weitere Freizeitangebote in Wehrheim sind Sportanlagen in allen Ortsteilen sowie die zahlreichen Vereine. Als kulturelle Sehenswürdigkeiten in der Kerngemeinde können das Heimatmuseum am Wehrheimer Wahrzeichen, dem Stadttor (1779), die Evangelische Kirche (1770) mit einer seltenen Bürgy-Orgel und die Katholische Kirche "St. Michael" (1712) genannt werden. Das historische Fachwerkgebäude "Alte Kirche" in Obernhain stammt aus dem 18. Jahrhundert, die für Veranstaltungen gerne genutzt wird. Die alte Dorfschule mit historischer Außenfassade wurde ca. 1829 gegründet. In Pfaffenwiesbach ist die Kath. Kirche "St. Georg" (1859) zu besichtigen. Ebenso interessant sind in diesem Ortsteil die Alte Dorfschule und das Heimatmuseum, in dem das frühere ländliche Leben der Dorfbewohner gezeigt wird. In Friedrichsthal stammt die Historische Marienkapelle aus dem 13. Jahrhundert. Zahlreiche Bauernhöfe haben ihre Tore geöffnet: Zum Einkaufen auf dem Hof, zum Golfen oder für Spaß und Spannung im natürlichen Labyrinth.Im öffentlichen Nahverkehr bestehen direkte Verbindungen über die Taunus-Bahn nach Frankfurt am Main oder Brandoberndorf.

Kontakt und touristische Informationen

Gemeinde Wehrheim
Dorfborngasse 1
61273 Wehrheim

Aktuelles Wetter

Freizeitangebote in Wehrheim

Hofläden & Direktvermarkter
Wehrheim
Bau­er Et­zel
Der ehemalige "Kurtrierische Amtshof" ist seit dem Jahr 1811 in Familienbesitz. Heute wird er bereits in der in der 7. Generation weitergeführt. Seit dem 15. Juni 1844 ist die Zucht von Schweinen dokumentiert. Das Jahr 1987 markiert den Beginn der Umstellung auf kontrolliert biologischen Landbau. 13 Jahre später wurde der neue Naturkornhof mit geräumigen Ställen gebaut, die den neuesten Gesichtspunkten artgerechter Tierhaltung entsprechen. Alle Tiere des Hofs leben auf Stroh, sie haben das ganze Jahr über Auslauf nach draußen. Bei Bauer Etzel haben sich zwei Generationen mit Leib und Seele der Landwirtschaft verpflichtet. Die Etzels haben sich zur täglichen Aufgabe gemacht, hochwertige Lebensmittel zu erzeugen und ihren Kunden anzubieten. Das Futter des Hofs kommt im Übrigen aus kontrolliert biologischem Landbau und ist somit die Grundlage für gutes und schmackhaftes Fleisch. Bauer Etzel bietet Ihnen Biodelikatessen aus eigener Bio-Landwirtschaft, Bio-Fleisch- und -Wurstwaren. Zudem bietet Ihnen der Hof eine große Auswahl an Bio-Brot und Bio-Gebäck sowie Backartikeln, Säften, Weinen und Naturkosmetik-Artikeln. Das Sortiment besteht aus fast 3000 Artikeln. Der Hof ist Partnerbetrieb der Initiative Bauernhof als Klassenzimer. Hof-Führungen und Projekttage gibt es zu den Themen ökologischer Landbau, Getreideverarbeitung und Tierzucht/Fleischerzeugung. Weitere Themen sind die Herstellung von Wurstwaren, Schweinezucht, Rinderzucht, Eier und die Herstellung von Nudeln. Die Führungen sind für alle Altersklassen geeignet, sie dauern maximal drei Stunden. Die Gruppengröße beträgt mindestens 15 und maximal 26 Personen. Eine Verpflegung vor Ort ist möglich: 7,00 Euro pro Teilnehmer. Seminare (auf Anfrage) unter anderem zur Veredelung von Salzen mit Gewürzen und Kräutern oder zum Backen mit historischen gusseisernen Formen, den Guglhupfen, möglich. In der Festscheune des Bio-Bauernhofs haben Sie die Möglichkeit, Ihren Geburtstag, Ihre Hochzeit oder Firmenfeier zu feiern. Der große Festsaal bietet Platz für bis zu 100 Personen. Gerne können Sie selbst für die Bewirtung sorgen.
mehr
Hofläden & Direktvermarkter
Reiten
Wehrheim
Hof Löw­en­heck
Hof Löwenheck liegt 30 km entfernt von der Mainmetropole Frankfurt, umgeben von Weiden und Feldern und dem wunderschönen Panorama der Taunuslandschaft. Die Schwerpunkte des seit Generationen landwirtschaftlich geprägten Betriebes liegen heute in der Pensionspferdehaltung sowie der Zucht und Aufzucht von Pferden. „Zucht und Aufzucht“ Stall- und Haltungsformen sind auf Hof Löwenheck so ausgelegt, dass sowohl die tragende Stute, das bereits abgesetzte Fohlen als auch die Jungpferde optimale Bedingungen vorfinden. Große Offenlaufställe für Gruppenhaltungen, mehr als 20 ha holzgezäunte Weideflächen, tägliche Gesundheitskontrolle sowie bedarfsgerechte Fütterung aus eigener Produktion bieten den perfekten Rahmen für das Heranwachsen der Jungpferde. Aber auch das betagtere, ältere Pferd kann auf Hof Löwenheck in der passenden Gruppe entspannt seinen Lebensabend verbringen. „Pensionspferdehaltung“ Auf Hof Löwenheck sind alle Pensionspferde in hellen, großzügigen Boxen untergebracht. Die Bauweise der Ställe ermöglicht ein ganzjährig gesundes Stallklima. Es stehen Ihnen mehrere Außenplätze für Dressur und Springen, Paddocks, und eine Führanlage zur Verfügung. Die Reithalle mit gemütlichem Reiterstübchen garantiert auch bei schlechter Witterung angenehme Reitbedingungen. Während der Weidesaison kommen die Pferde täglich auf eine der vielen holzumzäunten Weiden, und zum Abschalten von Pferd und Reiter lädt das Gelände rund um den Hof Löwenheck zu ausgiebigen Ausritten und Spaziergängen ein. „Landwirtschaft“ Hof Löwenheck ist mehr als nur ein Pferdebetrieb. Seine Wurzeln sind seit Generationen in der Landwirtschaft verankert. Moderne Anbaumethoden und der hohe Qualitätsanspruch gewährleisten die Produktion von erstklassigem wirtschaftseigenem Futter wie Hafer, Heu und Stroh. Qualifizierte Mitarbeiter kümmern sich kompetent um alle Belange von Pferd und Reiter und finden für fast alle Anliegen eine Lösung. Kommen Sie doch einfach mal vorbei – Gabriele Leeger und das Team Löwenheck freuen sich auf Sie!
mehr
Reiten

kommende Veranstaltungen in Wehrheim