Die Ranger des Naturpark Taunus

Im Taunus gibt es keine zwar Ranger im Sinne der U.S.-Nationalparks, aber die 25 zertifizierten Naturparkführer des Naturpark Taunus kennen den Taunus wie ihre Westentasche. Sie nehmen die Gäste mit auf interessante Führungen und Erlebniswanderungen durch die Region.

Eine der Damen und Herren mit dem gut sitzenden Wanderschuhen und der Allwetterjacke ist Susanne Weidert-Horn. Seit 2012 ist die sympathische Frau beim Naturpark Taunus und kennt das Mittelgebirge besser als die meisten anderen. Auf die Frage, warum sie „Rangerin“ geworden ist, antwortet sie: „Nach der Arbeitszeit in einer internationalen Bank und Mutterzeit wollte ich zu meiner Leidenschaft – der Natur – zurück. Der Naturpark Taunus bot eine Ausbildung zur zertifizierten Natur- und Landschaftsführerin an.“

In der Zeit von April bis Oktober, der Wandersaison im Taunus, sind sie und ihre Kollegen im Dienste der Natur unterwegs und zeigen Kindern und Erwachsenen die Region. Auf 220 Wanderwegen mit einer Gesamtlänge von 1.350 km kann man, begleitet von einem der 25 Taunus-Ranger, viel über den Taunus erfahren.

© Hessen Agentur/Blofield

Ob es eher geschichtliche Themen sein sollen, wie Kelten oder Römer, ob man sich den kulinarischen Wanderungen anschließt, die einen nach einer spannenden Tour in eines der schönen Landgasthäuser im Taunus führt, ob man sich für die Tier- und Pflanzenwelt im Taunus interessiert oder ob man einfach „Meter machen will“ bei einer Streckenwanderung: Das ganzjährige Programm des Naturpark Taunus bietet für jeden Geschmack etwas.

Zudem planen und begleiten Susanne sowie ihre Kollegen auch Schultage im Wald, E-Bike-Touren und Freiwilligeneinsätze.

Und was macht Susanne im Winter, wenn sie keine Gruppen durch den Taunus führt?

© Hessen Agentur/Blofield

„Wir planen die Wanderungen für das nächste Jahr. Große Wanderungen wie die Eröffnungswanderung mit dem Landrat oder die 24-Stunden-Wanderung werfen schon früh ihre Schatten voraus und müssen vorbereitet werden.“
Der Veranstaltungskalender des Naturpark Taunus kann im Internet unter www.naturpark-taunus.de angesehen werden.

Die Autorin: Leonie Maibach

Seit 15 Jahren ist Leonie Teil des Taunus Touristik Service. Als "Wehrheimer Määdsche" ist sie zwischen römischen Zeitzeugnissen und Apfelbäumen groß geworden. Die meisten Sehenswürdigkeiten kennt sie seit Kindertagen. Die Begeisterung für diese gibt sie heute an ihre eigenen Kinder weiter.

Lust auf weitere Geschichten...
Standort festlegen
Suchen
GPS-Ortung

Standort übernehmen
Der Ladevorgang dauert länger als üblich!Seite neu laden