Sie befinden sich hier:

Stahlquelle Sauerborn

Bad Soden am Taunus
Die Stahlquelle Sauerborn im Ortsteil Nauenhain in Bad Soden am Taunus ist eine anerkannte Mineralquelle. Der Sauerborn wurde 1828 entdeckt und daraufhin in den Jahren 1831/32 gefasst. Im Jahr 1911 ist die Süßwasserquelle des Sauerborn, der aus mehreren Quelladern besteht, abgespalten worden. Die Stahlquelle, so wie man sie heute kennt, wurde 1994 fertiggestellt.

Adresse

Am Wasserwerk Sauerborn
65812 Bad Soden am Taunus

Kontakt

Stadt Bad Soden am Taunus

Freizeitangebote in der Nähe