Ski, Snowboard, Rodel

Wenn im Taunus Schnee in ausreichenden Mengen gefallen ist, zieht es viele Wintersportler zum Rodeln und Skifahren auf den Großen Feldberg. Der Berg ist das Zentrum des Wintersports im Taunus, er bietet mit seinen knapp 900 Metern eine relative Schneesicherheit und mit dem "Siegfriedschuss" und der Nordbahnabfahrt die längsten und bekanntesten Abfahrten der Region. Rund um den Berg laden viele weitere kleine und große Hänge zum Ski- und Schlittenfahren ein. Besonders beliebt sind die beiden Wintersportreviere, die mit Liften ausgestattet sind: der Westhang des Großen Feldbergs bei der Jugendherberge in Schmitten-Oberreifenberg sowie der Treisberg. Bitte beachten Sie: Sämtliche Pisten und Rodelhänge im Taunus werden nicht präpariert oder künstlich beschneit. Infos zu den aktuellen Schneehöhen erhalten Sie hier.

Angebotssuche

Karte
Mein
Standort
Filter
8 Ergebnisse
Lifte an der Jugendherberge "Heimliche Wiese"
Schmitten im Taunus
An der Jugendherberge in Schmitten-Oberreifenberg befindet sich die höchstgelegene Ski- und Snowboardabfahrt im Taunus. Die Piste liegt am Westhang des Großen Feldbergs auf rund 660 Meter über NN. Die Gesamtlänge der Piste liegt bei rund 500 m, wobei der erste Abschnitt der Piste 150 m lang ist und zweite rund 350 m. B
Lifte in Treisberg
Schmitten im Taunus
Die Liftanlage in Schmitten-Treisberg verfügt über zwei Schlepplifte. Auf Hängen mit unterschiedlicher Länge können Skifahrer und Snowboarder ihr Können testen. Rodeln ist auf den Pisten nicht erlaubt. Ein separater Rodelhang steht daher in rund 100 m Entfernung zur Verfügung. Wintersportler können sich auf folgende Vo
Rodelhang am Treisberg
Schmitten im Taunus
Der Rodelhang im Schmittener Ortsteil Treisberg befindet sich rund 100 m entfernt vom Doppellift der beiden Abfahrtspisten „Am Treisberg". Die Hanglänge beträgt rund 250 m, der Höhenunterschied rund 70 m.Ein kleiner Parkplatz steht in unmittelbarer Nähe der Pisten zur Verfügung (Parkplatz Eichholz).
Rodelhang am Weihersberg-Arnoldshain
Schmitten im Taunus
Im Schmittener Ortsteil Arnoldshain der Feldberg-Gemeinde Schmitten befindet sich auf einer Höhe von rund 500 m über NN einer der längsten Rodelhänge der Region. Der Hang ist rund 600 Meter lang und besitzt eine Höhendifferenz von rund 80 Metern.
Rodelwiese Pechberg
Schmitten im Taunus
Die Rodelwiese am Pechberg, gelegen am Ortseingang des Schmittener Ortsteils Oberreifenberg auf ca. 645 m ü. NN., ist bei guter Schneelage einer der beliebtesten Treffpunkte für Wintersportfans aus der Region. Die Länge des Rodelhangs beträgt rund 100 Meter. Öffentliche Toiletten finden Sie am Parkplatz Pfarrheckenfeld
Ski- und Snowboardabfahrt "Nordbahnabfahrt"
Schmitten im Taunus
Die bis zu Beginn der 1990er Jahren mit einem Ankerlift ausgestattete Piste am Nordhang des Großen Feldbergs (881 m) besitzt eine Länge von rund 1,2 Kilometern und eine Höhendifferenz von ca. 170 Metern. Der Einstieg zur Nordabfahrt befindet sich unweit des sagenumwobenen Brunhildisfelsens.Die Abfahrt reicht bis zum Pa
Ski- und Snowboardabfahrt und Rodelstrecke "Im Grund"
Schmitten im Taunus
Die Ski- und Snowboardabfahrt „Im Grund“ ist eine Abfahrt, die auch als Rodelstrecke genutzt werden kann. Die Piste führt bis auf die Straße in Richtung Schmitten-Finsternthal. Wintersportler können sich auf eine Pistenlänge von rund zwei Kilometern freuen. Die Höhendifferenz der Abfahrt beträgt rund 100 m.
Ski- und Snowboardabfahrt "Siegfriedschuss"
Schmitten im Taunus
Die steilste und spektakulärste Abfahrt des Taunus beginnt auf dem Plateau des Großen Feldbergs auf rund 881 Metern über NN und führt in westlicher Richtung bis auf die mit zwei kleinen Schleppliften ausgestattete Piste „Heimliche Wiese“ an der Jugendherberge in Schmitten-Oberreifenberg (Limesstraße). Derzeit ist dort