Pilz Rundwanderweg Neu-Anspach

Neu-Anspach
Vom Parkplatz am Steinchen folgt man dem Pilzsymbol bergan Richtung Sandplacken. Nach ca. einem Kilometer hat sich ein Künstler mit seinen aus Baustümpfen gesägten Skulpturen am Wegesrand verewigt. Die Motorsägenkunst von Simon Fischbach beeindruckt im Kontext des Waldes und ist sicherlich das Highlight dieser Wanderung. Bereits ein kurzes Stück später ist der höchste Punkt der Wanderung erreicht und man sieht den Gipfel des Anspacher Hausberges, den Langhals. Schnurgerade führt der Weg hinunter in den Weihersgrund. Linker Hand wird dort der Aubach sichtbar. Auf der rechten Seite des Weges ragen immer wieder imposante Schieferfelsen aus dem Berg hervor. Das dritte Drittel des Rundweges verläuft fernab aber parallel zur Weilstraße. Bevor man zurück zum Ausgangspunkt kommt, bietet sich einem am Waldrand ein toller Blick auf Neu-Anspach und das Usinger Becken, bei guter Fernsicht bis hin zu den Eschbacher Klippen.

Routendetails

Routenlänge
4,9 km
Routendauer
Ca. 2 Std.
Aufstieg
139 hm
Abstieg
139 hm
Höchs. Punkt
537 m
Tiefst. Punkt
427 m
Schwierigkeit
leicht/mittel
Kultur
Landschaft

Routeneigenschaften

Durchgängig beschildert

Routenverlauf

Höhendiagramm

Anreise

Oberer Hangweg
61267 Neu-Anspach

Aktuelles Wetter

1°,
Überwiegend bewölkt
Wind: 2 km/h
Luftfeuchtigkeit: 86 %
Sichtweite: 16 km
UV-Index: 0

Nächste 24 Stunden

15:00
1°
0 mm
0 %
0
2 km/h
17:00
0°
0 mm
3 %
0
2 km/h
19:00
0°
0 mm
1 %
0
2 km/h
21:00
0°
0 mm
0 %
0
4 km/h
23:00
0°
0 mm
0 %
0
6 km/h
01:00
0°
0 mm
2 %
0
7 km/h
03:00
0°
0 mm
3 %
0
8 km/h
05:00
0°
0 mm
5 %
0
9 km/h
07:00
0°
0 mm
6 %
0
11 km/h
09:00
0°
0 mm
5 %
0
11 km/h
11:00
-1°
0 mm
8 %
0
11 km/h
13:00
0°
0 mm
8 %
1
12 km/h
15:00
0°
0 mm
11 %
0
13 km/h