Spaziergang durch den Kronberger Victoriapark

Kronberg im Taunus
Ein Spaziergang durch den Kronberger Victoriapark mit Erläuterungen zu seiner Geschichte. Als Rundweg möglich. Bei Verlassen des Parks an der Viktoriastraße kann der Spaziergang auch im Schlosspark fortgeführt werden.Nachdem Victoria Kaiserin Friedrich, Witwe des Kaisers Friedrich III., sich 1894 auf Schloss Friedrichshof in Kronberg niedergelassen hatte, entstand der Wunsch, dem verstorbenen Kaiser hier ein Denkmal zu setzen. Ein Denkmal-Ausschuss nahm sich der Organisation und der Finanzierung an. Ein Park sollte als Umgebung des Denkmals geschaffen werden. Der größte Teil des erforderlichen Geländes wurde von der Stadt zur Verfügung gestellt, einige Grundstücke von der Kaiserin Friedrich geschenkt. Nach der Fertigstellung des Denkmals wurde der "Kaiser Friedrich-Denkmal-Park" der Stadt übergeben. Zum 100.Todestag der Kaiserin Friedrich im Jahr 2001 wurde er in Victoriapark umbenannt. Das Kaiser-Denkmal war der zentrale Bezugspunkt der Park-Planung, an der sich auch die Kaiserin selbst beteiligte. Er wurde nicht als Stadtpark oder Volksgarten angelegt, sondern als Ort des stillen Gedenkens und der Erbauung durch den Genuss von kunstvoll geschaffenen Ausblicken. In dem Jahrhundert seit seiner Anlage hat sich der Park verändert: Tennisplätze und Minigolfanlage haben zu Eingriffen in die Randbereiche geführt, Objekte wurden in den Park eingefügt, die bei diesem Rundgang zu entdecken sind Der Name des Schillerweihers hat sich aus seiner Lage an der Schillerstraße entwickelt. Der Bleichweiher wurde bis in die 1920er Jahre zum Wäschewaschen genutzt, die dann auf den Wiesen zur Bleiche ausgelegt wurde. Zu sehen sind heute noch die Stufen, auf denen die Waschfrauen ans Wasser gingen. Das alte Waschhaus wird heute als Vereinsheim des Angelsportvereins genutzt. Der Anton Burger-Brunnen wurde 1908 vom Frankfurt-Kronberger Künstlerbund errichtet, zur Erinnerung an den Maler und Mitbegründer der Kronberger Künstlerkolonie. Die bronzenen Rehe weisen auf Burger als passionierten Jäger hin.Bei Tiefbauarbeiten fand man 1971 einen Granitfindling, der zu einem zweiteiligen Kunstwerk gestaltet wurde."Wasserschaukel" des Künstlers Volker Friedrich Marten. Aus dem Pfingstbörnchen holt der Legende nach der Storch die Kronberger Kinder zur Welt. Das Flachrelief mit dem Storchenmotiv ist ein Werk der Kronberger Bildhauerin Hedwig Ostertag.Der Gedenkstein "1813-1913", wurde 1929 erklärend an die Eiche gesetzt, die 1913 zum 100. Jahrestag der Völkerschlacht bei Leipzig gepflanzt worden war und 2003 gefällt werden musste. Die dem Gedenken an Mathilde von Guaita, eine Frankfurter Mäzenin, gewidmete Ständerschale stand ursprünglich im Park der Kronberger Villa Guaita. Von einem Nachbesitzer des Grundstücks, dem Bankier Abs, wurde sie der Stadt Kronberg im Taunus zur Aufstellung im Park geschenkt. Die Bühne im Park bietet Kronberger Vereinen die Möglichkeit, ihr Angebot unter freiem Himmel zu präsentieren. Das Denkmal für Kaiser Friedrich III. ist ein Zweitguss des Denkmals von Joseph Uphues in Wiesbaden. Die nur noch teilweise erhaltene Anlage wurde von Ernst Eberhard von Ihne, dem Architekten von Schloss Friedrichshof, geplant und 1902 in Anwesenheit von Kaiser Wilhelm II. feierlich enthüllt. Gedenkstein für den „Turnvater“ Jahn, 1928 errichtet, vom MTV. Der Kannengießer-Tempel am Rand des Parks erinnert an den Wiesbadener Kommerzienrat Carl Kannengießer, den Hauptmäzen des Kaiser–Denkmals.

Routendetails

Routenlänge
1,2 km
Routendauer
30 Minuten
Aufstieg
33 hm
Abstieg
11 hm
Höchs. Punkt
260 m
Tiefst. Punkt
229 m
Schwierigkeit
leicht
Kultur
Landschaft

Routeneigenschaften

Mit Bus und Bahn erreichbar, Einkehrmöglichkeit, Familienfreundlich, Kulturell/historisch

Routenverlauf

Höhendiagramm

Anreise Start

Bleichstraße
61476 Kronberg im Taunus
Kronberg, Berliner Platz
71, 72, 73, 73, 251, 261
Kronberg, Bahnhof
S4

Anreise Ziel

Victoriastraße
61476 Kronberg im Taunus

Kontakt

Stadt Kronberg im Taunus

Aktuelles Wetter

4°,
Stark bewölkt
Wind: 7 km/h
Luftfeuchtigkeit: 85 %
Sichtweite: 16 km
UV-Index: 0

Nächste 24 Stunden

15:00
4°
0 mm
0 %
0
7 km/h
17:00
3°
0 mm
0 %
0
6 km/h
19:00
2°
0 mm
0 %
0
5 km/h
21:00
2°
0 mm
0 %
0
5 km/h
23:00
2°
0 mm
0 %
0
6 km/h
01:00
2°
0 mm
5 %
0
6 km/h
03:00
1°
0 mm
4 %
0
7 km/h
05:00
2°
0 mm
5 %
0
8 km/h
07:00
2°
0,1 mm
12 %
0
7 km/h
09:00
1°
0 mm
8 %
0
6 km/h
11:00
3°
0 mm
6 %
0
5 km/h
13:00
4°
0 mm
9 %
0
3 km/h
15:00
3°
0,1 mm
15 %
0
3 km/h