Fernwanderwege

Darf’s etwas weiter sein?
Der Taunus ist durchzogen von verschiedenen Fernwanderwegen. Darunter finden sich Weitwanderwege wie die Europäischen Fernwanderwege E1 und E3, die neben dem europäischen Kontinent auch den Taunus auf langer Strecke durchqueren oder der Limeserlebnispfad, der dem Verlauf der ehemaligen römischen Reichsgrenze durch zwei Naturparke folgt. Aber auch Touren für ein Wochenende wie der Taunus Schinderhannes Steig oder der Wispertaunussteig. Was sie alle gemeinsam haben, sind sehenswerte Landschaften, historische Sehenswürdigkeiten, gastfreundliche Einkehrmöglichkeiten und die Möglichkeit, den Taunus auf zwei Beinen zu entdecken.

Angebotssuche

Karte
Filter
10 Ergebnisse
64,2km506hm
Aar-Höhenweg
TaunussteinStreckenroute
Die Strecke des Aarhöhenweges führt von der Quelle der Aar im Stadtwald von Taunusstein-Orlen durch herrliche Wälder und über Felder bis zur Mündung in die Lahn bei Diez. An der Strecke liegen unter anderen die schönen und sehenswerten Taunus-Orte Hohenstein, Heidenrod und Aarbergen. Viele reizvolle
62,7km399hm
Bonifatiusroute
KriftelStreckenroute
Ein Wanderweg der besonderen Art quert fast den gesamten südlichen Main-Taunus: Die Bonifatiusroute von Mainz nach Fulda. Der Einstieg in den (Main-) Taunus beginnt am Bahnhof in Kriftel, von dort verläuft die Route über Liederbach und Eschborn nach Frankfurt und in die Wetterau. Zur Erinnerung
53,8km932hm
Elisabethpfad
Oberursel (Taunus)Streckenroute
Die Elisabethkirche in Marburg ist seit dem 13. Jahrhundert das Ziel vieler Pilger, die aus unterschiedlichen Richtungen über verschiedene Wege anreisten. Der bedeutendste Elisabethpfad (Länge rund 147 Kilometer) ist die Strecke von Frankfurt nach Marburg, die auch heute noch durch den Taunus und Ob
59,5km1.215hm
Europäischer Fernwanderweg E1
AarbergenStreckenroute
Der Europäische Fernwanderweg E1, der sich über 7.000 Kilometer vom Nordkap bis ins italienische Salerno erstreckt, verläuft auf seinem deutschen Abschnitt auch durch den Taunus. Von Aarbergen im Untertaunus führt der Wanderweg über rund 70 Kilometer zunächst über Hohenstein nach Idstein. Von dort v
108km2.187hm
Europäischer Fernwanderweg E3
SchlangenbadStreckenroute
Der mehrere tausend Kilometer lange Fernwanderweg E3 durchquert das europäische Festland von West nach Ost. Auf seinem Weg von Frankreich nach Tschechien passiert der Weg auch den Taunus. Von Eppstein geht es über 70 Kilometer vorbei am Großen Feldberg zur Saalburg. Der Start in den Taunus begin
86,1km1.994hm
Limeserlebnispfad
Holzhausen an der HaideStreckenroute
Der Limeserlebnispfad folgt auf einer Gesamtstrecke von ca. 86 km dem Taunus-Abschnitt des UNESCO-Welterbes Obergermanisch-Raetischer Limes und erschließt diesen einstigen römischen Grenzwall, der das Römische Reich vom freien Germanien trennte, für den Wanderer. Der Limeserlebnispfad besteht aus
189km3.960hm
Schinderhannespfad
Kelkheim (Taunus)Rundroute
Um 1800 trieb der berüchtigte und legendäre Schinderhannes jahrelang mit seiner Räuberbande im Taunus sein Unwesen. Auf dessen Spuren, aber bitte ohne wie er vom rechten Weg abzukommen, wandeln konditionsstarke Wanderer auf dem geschichtsträchtigen, rund 180 Kilometer langen Schinderhannespfad. I
38,5km1.201hm
Taunus Schinderhannes Steig
Kelkheim (Taunus)Streckenroute
Der Taunus Schinderhannes Steig zählt unbestritten zu den spektakulärsten Wanderwegen im Taunus. Der vom Deutschen Wanderverband als Qualitätsweg ausgezeichnete Weg führt auf 38 Kilometern durch Wälder und Wiesen über den Taunuskamm, vorbei an geschichtlichen Höhepunkten wie dem UNESCO Welterbe Lime
47,9km381hm
Weiltalweg Rad- und Wanderweg
GlashüttenStreckenroute
Die Wegeführung: Der Weiltalweg startet in knapp 700 Metern Höhe am Roten Kreuz in Schmitten . In unmittelbarer Nähe der Weilquelle führt Sie der Weg zunächst entlang des Naturschutzgebietes "Reifenberger Wiesen" nach Oberreifenberg. Kurz danach biegt der Weg ins Weiltal ab. Folgen Sie in Schmitte
44,2km1.572hm
Wispertaunussteig
HeidenrodStreckenroute
Der Wispertaunussteig darf sich mit dem Prädikat Premiumweg des Deutschen Wanderinstituts schmücken und verspricht somit einen besonders hohen Erlebniswert und schönste Naturerlebnisse. Auf 44 km führt er entlang des Flüsschens Wisper durch zwei Länder, über drei Gipfel, durch vier Dörfer und fünf T
* Wegen der Corona-Pandemie können abweichende Öffnungszeiten gelten. Bitte informieren Sie sich zum aktuellen Status direkt beim Anbieter.