Safari von Zoo zu Zoo

Frankfurt am Main
Auf der 25 Kilometer langen Route durch die Frankfurter City und die Kulturlandschaft des Vordertaunus erwarten Sie amüsante Attraktionen, originelle Tierwohnstätten und ungewöhnliche Schilder für wilde Tiere. Am Anfang der Tour steht die Frage: Was wäre eigentlich, wenn alle Tiere des Opel-Zoos eine Landpartie unternähmen?Damit alles seine Ordnung hat und bei der tierischen Landpartie nichts passieren kann, sind vorsorglich schon mal Verkehrsschilder aufgestellt worden, für Tier und Mensch gleichermaßen. Denn: man weiß ja nie, ob und wo sich die Zootiere aufhalten. Scheu sind sie allemal. Die Safaristrecke ist für alle Altersklassen freigegeben. Safariteilnehmer sind zu Fuß genauso willkommen wie mit dem Rad. Los geht die Safari nördlich von Frankfurt in der Nähe von Sossenheim, dann geht es am Arboretum Main-Taunus vorbei nach Schwalbach und dann weiter in Richtung des Königsteiner Stadtteils Mammolshain. Das Ende der Route markiert der Opel-Zoo, in dem auf knapp 30 Hektar über 1600 Tiere leben.Kartenmaterial zur Tour erhalten Sie u.a. in der Tourist-Info im Taunus-Informationszentrum.

Routendetails

Routenlänge
25,0 km
Routendauer
2 Stunden
Aufstieg
364 hm
Abstieg
138 hm
Höchs. Punkt
363 m
Tiefst. Punkt
93 m
Schwierigkeit
leicht/mittel
Kultur
Landschaft

Routeneigenschaften

Mit Bus und Bahn erreichbar, Durchgängig beschildert, Einkehrmöglichkeit, Familienfreundlich

Routenverlauf

Höhendiagramm

Anreise Start

Zoo Frankfurt
60316 Frankfurt am Main-Ostend
Frankfurt-Ostend, Zoo
U6, U7
Frankfurt-Innenstadt, Eschenheimer Tor
U1, U2, U3, U8
Frankfurt-Nordend-West, Grüneburgweg
U1, U2, U3, U8
Frankfurt-Rödelheim, Bahnhof
S3, S4, S5
Frankfurt-Rödelheim, Bahnhof
RB15

Anreise Ziel

Opel-Zoo
61476 Kronberg im Taunus

Kontakt

Stadt Kronberg im Taunus - Umweltreferat
Telefon: (0 61 73) 70 30