Deutscher Limes-Radweg

Heidenrod
Wer sich nicht nur für das römische Erbe im Taunus interessiert, sondern gleichzeitig eine sportliche Herausforderung sucht, ist auf dem zweiten Abschnitt des Deutschen Limes-Radwegs bestens aufgehoben. Rund 100 km führen im Taunus von West nach Ost, von Heidenrod nahe der Grenze zu Rheinland-Pfalz bis Pfaffenwiesbach bzw. Butzbach in der Wetterau. Auf der Tour durch Wiesen und Wälder mit zahlreichen steilen Anstiegen werden Sie nicht nur überreich von der Natur belohnt (gleich zwei Naturparke werden bei der Fahrt durchquert), sondern auch mit beeindruckenden Relikten römischer Geschichte.

Die Tour auf dem Taunus-Abschnitt des Limes-Radwegs gilt als Königsetappe. Nicht nur wegen des anspruchsvollen Profils durch den Hohen Taunus, sondern auch wegen der noch deutlich sichtbaren Reste des mächtigen Grenzwalls sowie zahlreicher kleiner und großer Sehenswürdigkeiten.

Höhepunkt der Tour auf dem Deutschen Limes-Radweg durch den Taunus ist die Saalburg, das einzige vollständig rekonstruierte Römerkastell weltweit. Es zählt mit seinem archäologischen Park ebenso wie der Obergermanisch-Raetische Limes zum Welterbe der UNESCO. Interessante Führungen und Ausstellungen sowie das Museumscafé Taberna laden zu einem Stop ein.

Weitere bekannte Sehenswürdigkeiten entlang des Weges sind das Kastell Zugmantel in Taunusstein, der Wachturm unweit von Idstein sowie das Kastell Kleiner Feldberg, das höchstegelegene Kastell am gesamten Limes.

Im Hochtaunus lohnt ein Abstecher zum prominenten Feldberggipfel, auf dem sich der sagenumwobene Brunhildisfelsen und die älteste Falknerei Hessens befinden.

Routendetails

Routenlänge
106 km
Routendauer
8 bis 10 Stunden
Aufstieg
1522 hm
Abstieg
1687 hm
Höchs. Punkt
774 m
Tiefst. Punkt
217 m
Schwierigkeit
schwer
Kultur
Landschaft

Routeneigenschaften

Etappenweg, Mit Bus und Bahn erreichbar, Durchgängig beschildert, Einkehrmöglichkeit, Kulturell/historisch, Gipfel-Tour

Routenverlauf

Angebote
Sonstiges

Anreise Start

Rusterbachstraße
65321 Heidenrod-Martenroth

Anreise Ziel

Bahnhof
35510 Butzbach-Kirch-Göns
Butzbach-Kirch-Göns, Bahnhof
RE30, RB41, RB49
Butzbach, Bahnhof
RE30, RB40, RB41, RB49

Kontakt

Ausrüstung

Es empfiehlt sich ein Rad mit breiter Bereifung, ein Elektromotor hilft bei den starken Steigungen im Hochtaunus.

Infomaterial

Broschüre Deutsches Limes-Radweg, Verein Deutsche Limes-Straße

Aktuelles Wetter

15°,
Stark bewölkt
Wind: 11 km/h
Luftfeuchtigkeit: 70 %
Sichtweite: 16 km
UV-Index: 0

Nächste 24 Stunden

20:00
16°
0 mm
0 %
0
11 km/h
22:00
14°
0 mm
0 %
0
11 km/h
00:00
14°
0 mm
0 %
0
10 km/h
02:00
13°
0 mm
0 %
0
9 km/h
04:00
13°
0 mm
3 %
0
9 km/h
06:00
13°
0 mm
5 %
0
9 km/h
08:00
13°
0 mm
5 %
0
7 km/h
10:00
16°
0 mm
0 %
1
9 km/h
12:00
18°
0 mm
0 %
3
11 km/h
14:00
19°
0 mm
0 %
3
13 km/h
16:00
21°
0 mm
0 %
2
12 km/h
18:00
20°
0 mm
0 %
0
10 km/h
20:00
16°
0 mm
0 %
0
9 km/h