Sie befinden sich hier:

Radfahren

Angebote für Tourenradler und Mountainbiker
Als Mit­tel­ge­bir­ge mit ab­wechs­lungs­rei­chen Na­tur­räu­men, se­hens­wer­ten Kul­tur­denk­mä­lern und gut aus­ge­schil­der­ten Rad­we­gen ist der Tau­nus ein El­do­ra­do für al­le Rad­fah­rer. Im Hochtau­nus bie­tet der Li­mes-Rad­weg die Mög­lich­keit, die Spu­ren der rö­mi­schen Ge­schich­te im Tau­nus im Rah­men ei­ner sport­li­chen Her­aus­for­de­rung zu ent­de­cken. Eben­falls auf den Höhen des Tau­nus be­fin­det sich der Bike­park am Gro­ßen Feld­berg, der die Her­zen von Mo­un­tain­bi­kern höh­er schla­gen lässt. Hochtau­nus und Usin­ger Land wer­den durch ei­nen der sc­höns­ten Rad­we­ge der Re­gi­on ver­bun­den, den Weil­tal­weg. Kurz­um: Im Tau­nus gibt es vie­le Rad­we­ge, die – ein we­nig Kon­di­ti­on vor­aus­ge­setzt – zu ei­ner Rad­tour fern­ab des ge­schäf­ti­gen Groß­stadt­t­rei­bens von Frank­furt am Main ein­la­den. Rad­tou­ren sind im idyl­li­schen Weil­tal ge­n­au­so mög­lich wie ent­lang der Usa, in Wehr­heim ge­n­au­so wie um Bad Hom­burg oder Ober­ur­sel her­um. Oder soll es die Re­gio­nal­park-Run­d­rou­te sein, auf der Sie bei ei­ner Rad­tour so­wohl an Frank­furt als auch an vie­len Tau­nus-Or­ten vor­bei­kom­men? Wie auch im­mer: An vie­len Stel­len im Tau­nus war­ten gut aus­ge­bau­te Rad­we­ge und se­hens­wer­te St­re­cken auf Sie. Und wenn Sie mal kei­ne Lust auf grö­ße­re kör­per­li­che An­st­ren­gun­gen ha­ben, kön­nen Sie an ei­ner der vie­len Ver­leih­sta­tio­nen ein E-Bi­ke mie­ten (Ti­tel­bild: Gro­ßer Feld­berg © Bør­je Mül­ler Fo­to­gra­fie).
Radfahren
Oberursel (Taunus)
St­op­po­mat Gro­ßer Feld­berg
Seit April 2015 befindet sich gegenüber dem Taunus-Informationszentrum an der Hohemark in Oberursel der Stoppomat für den Großen Feldberg, den einzigen deutschen Berg, der von einem Profi-Straßenrennen angefahren wird. Die Installation der Anlage, die bei Profis, Breitensportlern und Naturliebhabern gleichermaßen beliebt ist, geht auf eine Initiative des Vereins "Stoppomat Großer Feldberg/Taunus" zurück und wurde von Sponsoren und Sportbegeisterten aus der Region im Rahmen einer Crowdfounding-Aktion finanziert. Der Stoppomat bietet die Chance, die Feldbergregion im Rahmen eines sportlichen Wettkampfs kennen zu lernen. Rennradfahrer, Mountainbiker, Läufer und Wanderer können auf drei anspruchsvollen Strecken entdecken, was den Hochtaunus für all jene ausmacht, die sportliche Herausforderungen lieben: eine kurvenreiche Streckenführung, steile Anstiege und viele Höhenmeter. Und so funktioniert der Stoppomat: Am Taunus-Informationszentrum zieht jeder Sportler eine Karte, die sodann abgestempelt wird. Für Rennradfahrer, Mountainbiker und Läufer/Wanderer gibt es jeweils eine ausgeschilderte Strecke in Richtung Großer Feldberg. Bei der Ankunft auf dem Plateau des Berges wird die Karte erneut abgestempelt. So erhält jeder Sportler seine Streckenzeit. Die doppelt abgestempelte Karte kann in einen Kasten eingeworfen werden, der regelmäßig geleert wird. Die Streckenzeiten aller eingeworfenen Karten werden auf einer Website veröffentlicht. Information zu den Strecken: Für Rennradfahrer führt die Strecke vom Taunus-Informationszentrum über 11,8 km auf komplett asphaltiertem Terrain zum "Dach" und gleichzeitigen Endpunkt der Tour auf dem Gipfel des Großen Feldbergs. Die durchschnittliche Steigung liegt bei 4,6 bis 5,7 %. Die Bestzeit für diese Strecke liegt bei rund einer halben Stunde. Bei den Mountainbikern, die eine 9,6 km lange Strecke im Wald auf ausgeschilderten Forstwegen bewältigen müssen (durchschnittliche Steigung 6,6 %, Beginn auf der Rückseite des Taunus-Informationszentrums), liegt der Streckenrekord bei etwas mehr als einer halben Stunde.
mehr
Radfahren
Radfahren
Usingen
Hes­si­scher Rad­fern­weg R 6
Der längste der hessischen Radfernwege führt auf rund 400 Kilometern vom Waldecker Land im Norden bis nach Lampertheim im Süden. Nach dem Start an der Grenze zu Nordrhein-Westfalen geht es vorbei am Edersee in Richtung Mittelhessen, von dort verläuft die Route weiter in Richtung Wetterau. Es folgen der Taunus und schließlich das Rheintal. Die Nord-Süd-Route startet in Diemelstadt. Über Bad Arolsen mit seinem prachtvollen Schloss erreichen Sie Waldeck am Edersee. Im Tal des Wesebachs führt die Strecke weiter durch die mächenhafte Mittelgebirgslandschaft des Kellerwaldes. Nach Frankenberg an der Eder verläuft der Radfernweg durch den Vogelsberg in Richtung Wetterau. Nördlich von Bad Nauheim es weiter durch den Taunus, wo zunächst die ehemalige Residenzstadt Usingen und im weiteren Verlauf Weilrod, Bad Camberg und Idstein passiert werden. Im letzten Teil der Route geht es östlich der Landeshauptstadt Wiesbaden über den Main und später am Rhein entlang durch das Weinanbaugebiet Bergstraße. Durch seinen Verlauf durch klassische Mittelgebirgslandschaften weist der Radfernweg eine Reihe kräftiger Berg- und Talfahrten auf. Die Strecke durch den Taunus darf in diesem Zusammenhang als "Königsgetappe" bezeichnet werden. Durch die Überquerung des Hohen Taunus und den weiteren Verlauf in Richtung Idsteiner Senke sind auf einer Länge von ca. 75 Kilometern über 1.400 Höhenmeter zu bewältigen! Gemütliches Radeln ist vor allem nach der Überquerung des Mains möglich. Dann verläuft der R6 durch das flache Hessische Ried bis Lampertheim unweit der Landesgrenze zu Baden-Württemberg. Der hessische Radfernweg R 6 verläuft zu einem großen Teil abseits von Bundes- oder Landstraßen. Er verläuft fast ausschließlich auf asphaltiertem Untergrund. Unbefestigte Wald- oder Forstwege sind nur vereinzelt vorzufinden.
mehr
Radfahren

Schon gewusst?

Nutzen Sie die Standortangabe, um sich die Entfernungen zu allen Angeboten anzeigen zu lassen.

Ihr Standort (optional)

Sie haben die Möglichkeit die Entfernung zwischen Ihrem (oder einem beliebigen) Standort und den Angeboten ausrechnen zu lassen. Mit Hilfe eines Smartphones, Tablets oder Laptops mit Mobilfunk, WLAN und/oder GPS-Modul können Sie Ihren Standort automatisch ermitteln lassen. Alternativ können Sie manuell einen Standort als Ausgangspunkt festlegen, indem Sie die entsprechende Adresse angeben.

Ihre Standortdaten werden zu keinem Zeitpunkt bei uns gespeichert oder verwertet. Alle Eingaben sind vollkommen freiwillig und anonym. Für mehr Informationen rufen die bitte die Seite Datenschutz auf.

Wichtiger Hinweis zur Ortung per GPS / Mobilfunk / WLAN
Die Ortung wird ausschließlich von Ihrem Gerät durchgeführt. Der Taunus Toursitik Service e.V. (TTS) hat keinen Einfluss auf die Verfügbarkeit und Güte dieser Daten. Eine technische Unterstützung für diese Funktion kann daher grundsätzlich nicht angeboten werden. Im Zweifel nutzen sie bitte die manuelle Adresseingabe.

Information schließen

Geben Sie eine Adresse ein, die als Ausgangspunkt dienen soll:

Adresseingabe schließen
Orte auswählen
Sortieren nach
Stichwortsuche
Angebot und Ort
3-Täler-Route Wehrheim
Aartalradweg Aarbergen
Bad Homburger Radrundroute Bad Homburg v.d. Höhe
Bike-Route Hohemark – Fuchstanz – Königstein Oberursel (Taunus)
Bikepark Großer Feldberg Schmitten im Taunus
Buchfinkenroute Usingen
Deutscher Limes-Radweg Schmitten im Taunus
E-Bikeroute Wehrheim
Eschbacher Klippentour Wehrheim
Fahrrad Denfeld: Der Rad-Fachmarkt im Taunus Bad Homburg v.d. Höhe
Flowtrail Großer Feldberg Schmitten im Taunus
Hessenparkroute Wehrheim
Hessischer Radfernweg R 6 Usingen
Hessischer Radfernweg R 8 Bad Camberg
Hibike Bär KG Kronberg im Taunus
Holzbachtour Wehrheim
Jubiläumsradtour 850 Jahre Pfaffenwiesbach Wehrheim
Kurparktour Wehrheim
Limes-Radweg-Tour Wehrheim
Limesroute Wehrheim
Movelo E-Bike-Verleih-/Ladestation: Taunus Camp Eppstein
Movelo Verleih-/Ladestation: Biketempel.de - erstes mobiles Fahrradgeschäft Deutschlands Eschborn
Movelo Verleih-/Ladestation: Mercure Hotel Frankfurt Eschborn Ost Eschborn
Movelo Verleih-/Ladestation: Stadtverwaltung Hofheim am Taunus, Stadtmuseum Hofheim am Taunus
Movelo Verleih-/Ladestation: Weingut Gutsauschank Hück Hochheim am Main
Ortsteil-Route Wehrheim
Ortsteilroute Wehrheim
Panoramaroute/Schöner Platz Wehrheim
Quarzitblickroute Wehrheim
Radroute "Rund um Grävenwiesbach" Grävenwiesbach
Radroute "Rund um Oberursel" Oberursel (Taunus)
Radrundtour Ems- und Wörsbachtal Idstein
Radtour "Von Wehrheim nach Friedrichsdorf-Köppern und zurück" Wehrheim
Radtour rund um den Segelflugplatz Wehrheim
Regionalpark-Rundroute Flörsheim am Main
Rhein-Main-Vergnügen Route 4: "Durch den Taunus bei Idstein und Bad Camberg" Idstein
Saalburgroute Wehrheim
Stoppomat Großer Feldberg Oberursel (Taunus)
Taunusbahnroute Wehrheim
Usatal-Radweg Usingen
Usinger-Land-Route Wehrheim
Von der Nidda zum Opel-Zoo Kronberg im Taunus
Vordertaunustour Wehrheim
Weiltalweg Rad- und Wanderweg Schmitten im Taunus
Wetterautour Wehrheim