Sie befinden sich hier:

Steinbruch Cratzenbach

Weilrod
Klet­ter­ma­xe auf­ge­passt: Im Tau­nus gibt es ei­nen vom deut­schen Al­pen­ve­r­ein (Sek­ti­on Frank­furt am Main) be­t­reu­ten Klet­ter­fel­sen, der sich vor al­lem fĂŒr An­fĂ€n­ger bes­tens eig­net. Der Klet­ter­stein­bruch liegt an der Stra­ĂŸe zwi­schen Weil­rod und sei­nem Orts­teil Crat­zen­bach im ro­man­ti­schen Weil­tal/Hochtau­nus­kreis. Er be­sitzt ei­nen ei­ge­nen Park­platz, ei­ne Lie­ge­wie­se mit HĂŒt­te so­wie ei­ne Grill­mög­lich­keit.Durch die Aus­rich­tung nach SĂŒdos­ten ist der Fels erst nach­mit­tags im Schat­ten. Der ehe­ma­li­ge Schie­fer­stein­bruch bie­tet fĂŒnf leich­te, aber in­ter­es­san­te Rou­ten mit bis zu acht Me­tern Höhe. Wei­te­re sechs Rou­ten ha­ben den Schwie­rig­keits­grad VI, ei­ne Rou­te be­sitzt Le­vel VII. Rund 90 % des Wand­bet­reichs sind senk­recht, 10 % sind ge­neigt. Der Stein­bruch in Weil­rod-Crat­zen­bach wur­de in den Jah­ren 2000 und 2001 auf In­i­tia­ti­ve des Na­tur­parks Hochtau­nus und durch das Mit­wir­ken von Mit­g­lie­dern der DAV Sek­ti­on Frank­furt ein­ge­rich­tet.

Adresse

NĂ€he Kreisstraße 754
61276 Weilrod

Anreise

Von Usingen aus der B 275 bis Weilrod folgen, dann rechts auf die L 3025 Richtung Rod an der Weil abbiegen. Der Straße durch das Weiltal folgen bis auf der linken Seite der Landgasthof ZiegelhĂŒtte erscheint. Hinter diesem fĂŒhrt eine steil ansteigende Straße links nach Cratzenbach. Dieser folgen Sie bis auf der linken Seite ein Parkplatz erscheint. Auf dem Parkplatz können Sie parken. Der Steinbruch liegt dem Parkplatz gegenĂŒber auf der anderen Seite der Straße.

Freizeitangebote in der NĂ€he