Sie befinden sich hier:

Steinbruch Cratzenbach

Weilrod
Klettermaxe aufgepasst: Im Taunus gibt es einen vom deutschen Alpenverein (Sektion Frankfurt am Main) betreuten Kletterfelsen, der sich vor allem fĂŒr AnfĂ€nger bestens eignet. Der Klettersteinbruch liegt an der Straße zwischen Weilrod und seinem Ortsteil Cratzenbach im romantischen Weiltal/Hochtaunuskreis. Er besitzt einen eigenen Parkplatz, eine Liegewiese mit HĂŒtte sowie eine Grillmöglichkeit.Durch die Ausrichtung nach SĂŒdosten ist der Fels erst nachmittags im Schatten. Der ehemalige Schiefersteinbruch bietet fĂŒnf leichte, aber interessante Routen mit bis zu acht Metern Höhe. Weitere sechs Routen haben den Schwierigkeitsgrad VI, eine Route besitzt Level VII. Rund 90 % des Wandbetreichs sind senkrecht, 10 % sind geneigt. Der Steinbruch in Weilrod-Cratzenbach wurde in den Jahren 2000 und 2001 auf Initiative des Naturparks Taunus und durch das Mitwirken von Mitgliedern der DAV Sektion Frankfurt eingerichtet.

Adresse

NĂ€he Kreisstraße 754
61276 Weilrod

Anreise

Von Usingen aus der B 275 bis Weilrod folgen, dann rechts auf die L 3025 Richtung Rod an der Weil abbiegen. Der Straße durch das Weiltal folgen bis auf der linken Seite der Landgasthof ZiegelhĂŒtte erscheint. Hinter diesem fĂŒhrt eine steil ansteigende Straße links nach Cratzenbach. Dieser folgen Sie bis auf der linken Seite ein Parkplatz erscheint. Auf dem Parkplatz können Sie parken. Der Steinbruch liegt dem Parkplatz gegenĂŒber auf der anderen Seite der Straße.

Aktuelles Wetter

22°,
Klar
Wind: 8 km/h
Luftfeuchtigkeit: 64 %
Sichtweite: 12 km
UV-Index: 0

NĂ€chste 24 Stunden

22:00
23°
0,1 mm
1 %
0
9 km/h
00:00
20°
0,1 mm
2 %
0
4 km/h
02:00
19°
0 mm
1 %
0
4 km/h
04:00
18°
0 mm
1 %
0
3 km/h
06:00
18°
0 mm
0 %
0
3 km/h
08:00
18°
0 mm
0 %
0
3 km/h
10:00
23°
0 mm
1 %
3
4 km/h
12:00
26°
0 mm
0 %
6
5 km/h
14:00
28°
0 mm
0 %
6
5 km/h
16:00
29°
0 mm
0 %
4
5 km/h
18:00
29°
0 mm
1 %
1
6 km/h
20:00
25°
0,2 mm
2 %
0
6 km/h
22:00
22°
0,3 mm
2 %
0
4 km/h

Freizeitangebote in der NĂ€he

Gehobene KĂŒche
Weilrod ‱ 0,52 km
Land­gast­hof Zie­gel­hĂŒt­te
Sie wollen deutsch essen gehen und sind noch auf der Suche nach dem richtigen Restaurant, in dem Sie Ihren Abend verbringen können? Unser Restaurant Landgasthof ZiegelhĂŒtte lĂ€sst keine WĂŒnsche offen – leckere Speisen und ein tolles Umfeld wissen Sie zu begeistern. Unser gemĂŒtlicher Außenbereich ist bei warmem Wetter besonders einladend. Die traditionelle und deutsche KĂŒche begeistert Sie mit einem exklusiven Speiseangebot. Kosten Sie die hervorragenden, lokalen Speisen oder die umfassenden, regionalen Gerichte, kreiert mit Leidenschaft von unseren Köchen. In unserer LokalitĂ€t genießen Sie unsere beliebten Schnitzel-Gerichte und unsere Fisch-Gerichte mit dem passenden, alkoholischen GetrĂ€nk – wir helfen Ihnen gerne bei der Auswahl. Auch fĂŒr den sĂŒĂŸen Hunger haben wir etwas im Angebot. Unsere liebevoll zubereiteten Kuchen, unsere leckere Eiscreme oder unser himmlisches Dessert schmecken auch als Nachspeise besonders köstlich. Unsere Passion ist das Gastgewerbe. Kommen Sie zum FrĂŒhstĂŒck, zum Mittagessen oder zum Abendessen zu uns und genießen Sie eine rundum schöne Zeit. Wir bieten Ihnen kostenfreies WLAN, mit dem Sie auch unterwegs immer up-to-date bleiben. In unserer Kinderecke sind Ihre JĂŒngsten bestens aufgehoben – da kommt keine Langeweile auf. An Übernachtungsmöglichkeiten verfĂŒgt das Haus ĂŒber elf Doppel- und vier Einzelzimmer. (Textquelle: Homepage www.ziegelhĂŒtte.de)
mehr
Gehobene KĂŒche
Erlebnispfade
Weilrod ‱ 2,39 km
Pfad der Sin­ne - Of­fe­ne GĂ€r­ten Obe­res Weil­tal
Der Pfad der Sinne soll, angefangen vom Großen Feldberg durch das Weiltal bis nach Winden, verschiedenen Stationen verbinden. Die Gemeinden Schmitten und Weilrod unterstĂŒtzen das Projekt tatkrĂ€ftig. Die erste Station: Genießen Sie das Barfußlaufen auf dem „Barfußpfad“ am Grillplatz in Weilrod-Neuweilnau. Laufen Sie ĂŒber Steine, Tannenzapfen, durch einen Bachlauf, Wiese, Sand und Erde und spĂŒren Sie mit den Fußsohlen die unterschiedlichsten Materialien, WĂ€rme und KĂ€lte, HĂ€rte und Weichheit. Die Station „Wunschzettel ans GlĂŒck” auf dem GelĂ€nde der Burg in Weilrod – Altweilnau ist dazu da, Ihren Herzenswunsch auf einen Papierstreifen zu schreiben und ihn an einen Zweig im Haselstrauch zu knoten. Eine weitere Station ist der „Ort der Verbundenheit” vor der Ruine der Wallfahrtskirche in Weilrod-Altweilnau. Dieser Ort mit gestifteter Skulptur “Stammbaum – Baumstamm” soll zum Nachdenken anregen. Das „Insektenhotel“ in Schmitten-Brombach liegt am Weiltal-Wanderweg. Von dort ist es nicht weit zum „ErzĂ€hlgarten” vor dem Schloß Neuweilnau dar, in dem sich große und kleine Lauscher gegenseitig oder als Zuhörer Geschichten erzĂ€hlen, MĂ€rchen erfinden, oder einfach nur der Stille lauschen können. Eine weitere Station ist der Blickturm am Landgasthof ZiegelhĂŒtte. Ein Hochsitz fĂŒr den Augenblick, den Durchblick, den Fernblick, den Überblick, den Seeblick, den Bergblick, den Lichtblick...oder auch um die Blickrichtung zu Ă€ndern. Beim Garten der Versuchung handelt es sich um einen Garten der betört: historische Rosen mit den feinsten DĂŒften, Stauden in den prĂ€chtigsten Farben und schmackhaftes GemĂŒse wobei man es nicht vermutet, Äpfel, NĂŒsse und Beeren mit den feinsten Aromen zu entdecken. Dazu noch ein Blick der ĂŒberwĂ€ltigt. Schauen Sie auf der Webseite vorbei und sehen noch weitere Stationen.
mehr
Erlebnispfade