Grünwiesenweiher

Neu-Anspach
Der Grünwiesenweiher in Neu-Anspach gehört mit seiner Größe von ca. 1,3 ha zu den wenigen größeren Wasserflächen im Taunus. Aus geologischen Gründen gibt es im Taunus kaum natürliche Seen. So wurde der Grünwiesenweiher im 18. Jahrhundert künstlich angelegt und diente als Wasserreservoir für Mühlen und als Fischgrund. In den 1940er und 1950er Jahren wurde der Weiher auch als Badesee genutzt. Zu dieser Zeit wurde am Ostufer eine Bruchsteinmauer zur Befestigung angelegt. Damals gab es dort auch einen Badesteg und eine Grillhütte. Leider kippte das Gewässer wegen des geringen Wasseraustausches regelmäßig um. Das Baden ist daher heute leider untersagt. Der Weiher steht unter Naturschutz. Trotz des Badeverbots ist der Grünwiesenweiher ein idyllischer einladender Ort. Im Sommer tummeln sich hier Sonnenbadende am Ostufer und unter schattigen Bäumen findet sich immer ein Platz für ein gemütliches Picknick.

Preise

kostenlos

Adresse

61267 Neu-Anspach

Parkmöglichkeiten

Am Weiher stehen Parkmöglichkeiten zur Verfügung.

Öffnungszeiten

frei zugänglich / immer geöffnet

Aktuelles Wetter in Neu-Anspach

17°,
Regen, bedeckt
Wind: 8 km/h
Luftfeuchtigkeit: 95 %
Sichtweite: 10 km
UV-Index: 0

Nächste 24 Stunden

10:00
17°
1,3 mm
94 %
0
5 km/h
12:00
17°
0,7 mm
94 %
2
7 km/h
14:00
18°
0 mm
94 %
4
8 km/h
16:00
18°
0,2 mm
87 %
5
8 km/h
18:00
19°
0,5 mm
87 %
4
12 km/h
20:00
18°
1,1 mm
87 %
1
10 km/h
22:00
16°
0 mm
65 %
0
11 km/h
00:00
15°
0 mm
65 %
0
13 km/h
02:00
14°
0 mm
65 %
0
10 km/h
04:00
13°
0 mm
0 %
0
8 km/h
06:00
12°
0 mm
0 %
0
6 km/h
08:00
15°
0 mm
0 %
2
4 km/h
10:00
17°
0 mm
68 %
3
7 km/h