Sie befinden sich hier:

Hexenturm Idstein

Idstein
Der be­lieb­te Aus­sicht­s­turm, der un­mit­tel­bar am Sch­loss liegt, bie­tet ei­nen Blick über die Alt­stadt bis zum Gro­ßen Feld­berg und in den Gol­de­nen Grund. Er ist das äl­tes­te er­hal­te­ne Bau­werk Id­steins und das Wahr­zei­chen der Stadt - und für die Id­stei­ner Bür­ger ei­ne "Her­zen­s­an­ge­le­gen­heit"!
Ge­schich­te:
Der Turm ent­stand als Berg­fried (Wach­turm) der ehe­ma­li­gen Burg. Es las­sen sich vom 12. bis ins 18. Jahr­hun­dert ver­schie­de­ne Bau­pha­sen un­ter­schei­den; 1810 er­hielt er sein heu­ti­ges Aus­se­hen. Der volk­s­tüm­li­che Na­me He­xen­turm folgt ei­ner all­ge­mei­nen Mo­de des 19. Jahr­hun­derts und hat mit den He­xen­ver­fol­gun­gen, die im 17. Jahr­hun­dert in Id­stein statt­fan­den, nichts zu tun.

Öffnungszeiten

Der Hexenturm ist ganzjährig geöffnet; der Schlüssel ist in der Tourist-Info Idstein zu folgenden Zeiten erhältlich: Montag geschlossen
Dienstag und Mittwoch 08:00-12:00 und 14:00-17:00 Uhr
Donnerstag und Freitag 08:00-12:00 und 14:00-18:00 Uhr
Samstag 11:00-16:00 Uhr
Sonntag und Feiertag 14:00-17:00 Uhr

Preise

Der Eintritt ist frei

Adresse

Obere Schloßgasse
65510 Idstein

Kontakt

Tourist-Info Idstein

Freizeitangebote in der Nähe