Sie befinden sich hier:

Aussichtsturm "Pferdskopf"

temporär geschl.
Schmitten im Taunus
Auf der Spitze des Pferdskopf (662 m über N.N.) steht ein Aussichtsturm, der zu den beliebtesten im gesamten Taunus gehört. Wer die zahlreichen Treppenstufen des Holzturms hochsteigt und die Spitze der beeindruckenden Konstruktion bei ca. 34 m erreicht, wird von einer spektakulären Aussicht belohnt. Bänke am Aussichtsturm laden Wanderer und Radfahrer zum Rasten ein, bevor sie ihre Tour fortsetzen.Geschichte:
Die 18 m hohe Stahlkonstruktion wurde bereits im Jahr 1895 errichtet, in den 60 er Jahren des letzten Jahrhunderts wurde sie abgerissen. Der jetzige Turm, mit seiner offenen Holz-Fachwerk-Konstruktion, wurde 1987 vom damaligen Umlandverband Frankfurt neu errichtet.

Adresse

Pferdskopf
61389 Schmitten im Taunus-Treisberg

Anreise

Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln:
Buslinie 80 bis Haltestelle Schmitten-Treisberg Mit dem Auto:
B 275 Richtung Bad Camberg, Abfahrt Hunoldstal, Treisberg, Pferdskopf, am Ortsanfang links zum Waldparkplatz

Kontakt

Tourismus- und Kulturverein Schmitten e.V.

Öffnungszeiten

temporär geschlossen

Aktuelles Wetter

-1°,
Klar
Wind: 2 km/h
Luftfeuchtigkeit: 79 %
Sichtweite: 16 km
UV-Index: 0

Nächste 24 Stunden

17:00
0°
0 mm
0 %
0
3 km/h
19:00
-2°
0 mm
0 %
0
2 km/h
21:00
-2°
0 mm
0 %
0
2 km/h
23:00
-2°
0 mm
0 %
0
2 km/h
01:00
-2°
0 mm
0 %
0
1 km/h
03:00
-3°
0 mm
0 %
0
2 km/h
05:00
-3°
0 mm
0 %
0
2 km/h
07:00
-3°
0 mm
0 %
0
3 km/h
09:00
-2°
0 mm
0 %
0
2 km/h
11:00
0°
0 mm
0 %
1
3 km/h
13:00
3°
0 mm
0 %
1
4 km/h
15:00
2°
0 mm
0 %
0
4 km/h
17:00
1°
0 mm
0 %
0
4 km/h

Freizeitangebote in der Nähe

Tiere, Zoo & Co
Schmitten im Taunus • 2,27 km
Zie­gent­rek­king
Endlich kann der Alltag einpacken: Kommen Sie mit auf eine geführte Ziegentrekking-Tour und genießen Sie ein Naturerlebnis der sanften Art! Erleben Sie mit Nicole Hegetö und Ihrem Team die wunderschöne Landschaft des Hochtaunus. Die "Walliser Schwarzhalsziegen" begleiten Sie und helfen Ihnen von der Hektik und Anspannung des Alltages los zu lassen. Loslassen, entspannen, sich frei machen von der Hektik des Alltags, aber auch sich selbst und die Welt beim Laufen neu entdecken. Ein kleines Stück Ruhe finden im Rhythmus der Ziegenschritte und der Taunusnatur. Einfach ein paar Stunden froh und frei sein. Genießen Sie diese Art des Wanderns in Feld, Wald und Flur. Die Gelassenheit der Ziegen überträgt sich schnell auf den Menschen, und so fallen bereits nach wenigen Metern die Hektik und Anspannung des Alltages von einem ab. Durch die ruhige Art dieses Naturerlebnisses ist es Ideal für alle Altersklassen, und vor allem für Familien eine interessante Art des Naturerlebnisses. In der Regel dauern die Touren zwei Stunden, mit einer kleinen Pause für Tier und Mensch. Ziegentrekking macht Spaß und die Strecken, die zurückgelegt werden, sind nicht groß. In der Regel dauern die Touren zwischen einer Stunde und einem halben Tag. Für kleine Kinder werden auch kürzere Spaziergänge angeboten. Wie lange die Tour letztendlich ist, entscheiden Sie. Bei den Ziegentrekking-Touren steht nicht die sportliche Leistung im Vordergrund, sondern das Entdecken der Landschaft im Nahen - und natürlich - das besondere Wesen der Ziegen. Das Beobachten der Tiere beim Gehen, hat eine beruhigende, ja fast therapeutische Wirkung. Nach Möglichkeit bekommt jeder Teilnehmer seine eigene Ziege an die Leine.
mehr
Tiere, Zoo & Co