Sie befinden sich hier:

Skulpturenpark

Eschborn
Der Skulp­tu­ren­park Esch­born-Nie­der­höch­stadt ent­stand im Jahr 2010: In ei­ner großz­ü­g­ig ge­stal­te­ten Park­an­la­ge mit Ra­sen-, Wie­sen- und Stau­den­flächen sind dau­er­haft er­wor­be­ne Kunst­wer­ke stil­voll plat­ziert. Erst­lings­werk ist die Skulp­tu­ren­grup­pe „Das Ver­sp­re­chen“ des Bild­hau­ers Ste­phan Gu­ber, die vor Ort ent­steht: Der Bild­hau­er ar­bei­te­te die Skulp­tu­ren aus über zwei Me­ter ho­hen mas­si­ven Ei­chen­stäm­men her­aus. Tem­porä­re Som­me­r­aus­stel­lun­gen er­gän­zen die dau­er­haft in­stal­lier­ten Wer­ke.
Der Skulp­tu­ren­park ist ein Ort für Kunst und Na­tur, ein Ort für kul­tu­rel­le Ver­an­stal­tun­gen und Aus­stel­lun­gen und ein Ort der den Bür­gern für Er­ho­lung und Mu­ße zur Ver­fü­gung steht.
Be­son­der­hei­ten:
Ein Au­dio­gui­de er­mög­licht je­dem Kun­st­in­ter­es­sier­ten ei­nen bar­rie­re­f­rei­en Zu­gang zu al­len Kunst­wer­ken im öf­f­ent­li­chen Raum in Esch­born. Die Hör­in­for­ma­ti­on ist di­rekt vor Ort an­hand ei­nes QR-Co­des auf dem Ob­jekt­schild mit je­dem kom­pa­ti­b­len Han­dy ab­ruf­bar. Je­der Nut­zer kann sich aus­führ­lich über das Werk, sei­ne Ent­ste­hung und den Künst­ler di­rekt auf sei­nem Mo­bil­te­le­fon in­for­mie­ren. Zu­dem ist das Hör­stück auf der Web­si­te der Stadt Esch­born hin­ter­legt.
Der Skulp­tu­ren­park ist auch nachts be­leuch­tet: Dank mo­der­ner So­lar­lam­pen kön­nen Be­su­cher den Haupt­weg ent­lang und die Brü­cke über den Wes­ter­bach spa­zie­ren.

Öffnungszeiten

frei zugänglich

Adresse

Steinbacher Straße
65760 Eschborn

Kontakt

Johanna Kiesel

Freizeitangebote in der Nähe