Sie befinden sich hier:

Schlossgarten Usingen

Usingen
Die verbliebenen Anlagen des Usinger Schlossgartens liegen südlich und östlich des Schlossplatzes. Seine Anfänge gehen auf das 17. Jahrhundert zurück, als Fürst Walrad von Nassau-Usingen einen holländischen Planer namens C. Elandt zur Gestaltung beauftragte. Im frühen 18. Jahrhundert wurde wohl unter der Regentschaft von Fürstin Charlotte Amalie eine Neugestaltung vorgenommen. Als Urheber dieser neuen Anlage gilt der berühmte Barockbaumeister Maximilian von Welsch, der auch für die Fürstbischöfe von Mainz und Würzburg tätig war. Welschs Planung sah eine fünfterrassige Anlage vor, die zu beiden Seiten mit Alleen eingerahmt wurde, wobei er auf die Anfänge Elandts zurückgreifen konnte. Der obere Teil mit einem Brunnen und dem 1905 geschaffenen Denkmal für Walrad (1635-1702), den ersten Fürsten von Nassau-Usingen, wird heute als Park gepflegt. Das Schloss selbst befand sich ungefähr an Stelle der heutigen Christian-Wirth-Schule. Durch einen Brand 1873 und den Bau der Schule 1879 wurden die alten Bauten bis auf geringe Reste beseitigt.

Adresse

Wilhelmjstraße 1
61250 Usingen

Aktuelles Wetter

2°,
Überwiegend bewölkt
Wind: 12 km/h
Luftfeuchtigkeit: 100 %
Sichtweite: 11 km
UV-Index: 0

Nächste 24 Stunden

06:00
2°
0 mm
2 %
0
11 km/h
08:00
3°
0 mm
4 %
0
15 km/h
10:00
4°
0 mm
11 %
0
18 km/h
12:00
4°
0 mm
11 %
1
17 km/h
14:00
5°
0 mm
14 %
1
16 km/h
16:00
6°
0,1 mm
24 %
0
15 km/h
18:00
7°
0 mm
11 %
0
12 km/h
20:00
6°
0 mm
5 %
0
10 km/h
22:00
5°
0 mm
0 %
0
9 km/h
00:00
4°
0 mm
0 %
0
9 km/h
02:00
4°
0 mm
0 %
0
9 km/h
04:00
4°
0 mm
0 %
0
10 km/h
06:00
3°
0 mm
3 %
0
10 km/h

Freizeitangebote in der Nähe