Sie befinden sich hier:

Erlebnispfade

Wenn Sie zu Fuß un­ter­wegs sind, zeigt der Tau­nus sich von sei­ner bes­ten Sei­te. Denn auf vie­len sc­hö­nen We­gen be­geg­nen Sie den Spu­ren gro­ßer Ge­schich­te und Ge­schich­ten. Ge­heim­nis­vol­le Über­res­te längst ver­gan­ge­ner Kul­tu­ren ge­n­au­so wie sa­ge­n­um­wo­be­ne Na­tur­denk­mä­ler. Al­les di­rekt am Rand un­zäh­l­i­ger We­ge und Pfa­de (Ti­tel­bild: Li­me­ser­leb­nispfad Hochtau­nus © Tau­nus Tou­ris­tik Ser­vice e.V.).
Erlebnispfade, die liebevoll in der schönen Landschaft angelegt sind, vermitteln anschaulich Wissen über Kultur und Natur der Taunusregion. Wanderungen, von kurz und entspannend bis mehrtägig und anspruchsvoll, führen auf gut erschlossenen Wegen durch den Taunus. Speziell zum Walking befinden sich im Taunus viele Strecken. In Länge und Intensität sind sie speziell auf diesen Sport ausgelegt, gleichzeitig aber auch bei Wanderern und Spaziergängern beliebt. Zu Lage, Länge, Verlauf, Beschaffenheit und Charakter aller Erlebnispfade, Wanderungen und Walkingstrecken finden Sie ausführliche Informationen auf dem

Online-Wanderführer des Naturpark Taunus

Idealer Startpunkt in den Taunus ist für Leut‘ aus Frankfurt traditionell die Hohemark in Oberursel, wo die U-Bahn aus dem Stadtzentrum endet und zahlreiche Touren beginnen. Dort erhalten Sie im Taunus-Informationszentrum ausführliche Informationen zu Wegen und Strecken. Und es gibt Parkplätze, wenn Sie mit dem Auto kommen. Aber auch an vielen anderen günstig gelegenen Wanderparkplätzen, können Sie im Taunus schöne Touren beginnen.