Sie befinden sich hier:

St. Alban Schönberg

Kronberg im Taunus
Die Kir­che wur­de auf den Grund­mau­ern ei­ner Vor­gän­ger­kir­che 1763 - 66 zur Blü­te­zeit des Hoch­ba­rock er­baut. Ihr ein­drucks­volls­ter Sch­muck sind die pracht­vol­le Stuck­de­cke und der Hochal­ter, der dem Kur­main­zer Künst­lers und Stadt­bau­meis­ter Schnei­der zu­ge­schrie­ben wird. Die Kir­chen­fens­ter wur­den durch Samm­lun­gen und Spen­den fi­nan­ziert, die Na­men der Stif­ter sind in den Fens­tern zu le­sen. Aus dem Be­sitz von Vic­to­ria Kai­se­rin Fried­rich er­hielt die Kir­che den Ma­ri­e­nal­tar, der früh­er die Burg­ka­pel­le zier­te. 1910 wur­de von der Pfarr­ge­mein­de Kron­berg die dem 17. Jahr­hun­dert zu­ge­schrie­be­ne Pie­ta aus Lin­den­holz er­wor­ben.

Adresse

Friedrichstraße 50
61476 Kronberg im Taunus

Kontakt

Pfarrei Maria Himmelfahrt im Taunus
Büro für die Kirchorte St. Peter und Paul / St. Alban

Freizeitangebote in der Nähe