Sie befinden sich hier:

Kastell Kapersburg

Wehrheim
Dort, wo der Limes nicht mehr auf dem Taunushauptkamm, sondern in fast nördlicher Richtung über eine flache Senke vor dem Saukopf verläuft, liegen auf eine Höhe von rund 420 Meter über NN die Ruinen der Kapersburg. Die Kastellruine wurde anlässlich der Anerkennung des Limes als UNESCO-Weltkulturerbe (Juli 2005) komplett restauriert und in einen Park umgestaltet.Das Kastell Kapersburg wurde bereits Ende des 1. Jahrhunderts unter Kaiser Trajan aus Holz angelegt und später durch Steinbauten ersetzt. Es hatte drei Ausbaustadien, wobei die Fundamente der letzten Ausbauphase, die teilweise konserviert wurden, am besten sichtbar sind. Seit der zweiten Ausbauphase besaß das Truppenlager ein Badegebäude, dessen steinerne Teile des Unterbaus ebenfalls konserviert wurden und heute noch sichtbar sind. Das Badeebäude befindet sich zwischen der Kapersburg und dem Limes. Darüber hinaus wurden Spuren eines Kastelldorfes östlich des Kastells am Hang des Saukopfes gefunden.Die Kapersburg wurde wohl errichtet, um das weitaus ungünster gelegene und schlechter mit Wasser zu versorgende Kleinkastell Ockstadt zu ersetzen. Die Besatzung des Kastells bestand aus einem Numerus (ca. 150 Mann) von einheimischen Hilfstruppen, die im damaligen Nida (heute Frankfurt-Heddernheim) rekrutiert worden waren. In den Alamannenstürmen Mitte des 3. Jahrhunderts ist die Kapersburg wohl mit ihrer Besatzung untergegangen. Der antike Name der Kapersburg ist übrigens nicht bekannt. Im Jahr 1482 tauchte der Name "Karpesserburgk" zum ersten Mal in einer Urkunde auf. Im 18. und auch noch 19. Jahrhundert dienten die Ruinen als Steinbruch für das nahe Pfaffenwiesbach, wo man den Bau von Schule und Kirche damit vorantrieb.

Anreise

Das Kastell Kapersburg ist nach einem längeren Fußmarsch von der Lochmühle, vom Forsthaus Winterstein oder über Pfaffenwiesbach zu erreichen. In Pfaffenwiesbach weist ein Schild an der Hauptstraße auf die Kapersburg hin. Hier biegt man ab und hat die Wahl zwischen zwei Parkplätzen des Naturpark Taunus.

Kontakt

Gemeinde Wehrheim

Öffnungszeiten

Wegen der Corona-Pandemie und den entsprechenden Verordnungen der Behörden sind einige Freizeiteinrichtungen geschlossen oder es gelten abweichende Öffnungszeiten. Bitte informieren Sie sich zum aktuellen Status direkt beim Anbieter.

Aktuelles Wetter

11°,
Klar
Wind: 7 km/h
Luftfeuchtigkeit: 68 %
Sichtweite: 16 km
UV-Index: 3

Nächste 24 Stunden

10:00
10°
0 mm
0 %
2
6 km/h
12:00
14°
0 mm
0 %
5
9 km/h
14:00
16°
0 mm
0 %
6
10 km/h
16:00
18°
0 mm
0 %
4
11 km/h
18:00
17°
0 mm
0 %
1
10 km/h
20:00
15°
0 mm
0 %
0
6 km/h
22:00
13°
0 mm
0 %
0
4 km/h
00:00
11°
0 mm
0 %
0
3 km/h
02:00
10°
0 mm
0 %
0
3 km/h
04:00
8°
0 mm
0 %
0
4 km/h
06:00
7°
0 mm
0 %
0
4 km/h
08:00
7°
0 mm
0 %
0
3 km/h
10:00
11°
0 mm
0 %
2
4 km/h