Sie befinden sich hier:

Skulpturenachse

Eschborn
Die Skulpturenachse durchzieht inzwischen das gesamte Stadtgebiet von Eschborn und Niederhöchstadt. Es ist keine lineare Achse, sondern ein Netz mit verschiedenen Kreuzungspunkten. Je nach Standort wechselt der Blick zwischen der Silhouette der Frankfurter Skyline und dem Taunus.
Das Leitmotiv der Skulpturenachse ist, Kunst aus dem Museum zu holen und sie dahin zu bringen, wo die Menschen sind. Die Skulpturenachse umfasst derzeit 18 Kunstwerke, hiervon waren drei Skulpturen bereits im Rahmen der Bad Homburger Skulpturenbiennale „Blickachsen“ ausgestellt. Im Anschluss haben sie einen dauerhaften Platz im Stadtraum gefunden. Die Skulpturen und Plastiken in Eschborn schaffen neue unverwechselbare Orte: Sie prägen nicht nur das Stadtbild, sondern stellen mit den hier lebenden Menschen einen Dialog her.Zur Skulpturenachse gehören beispielsweise Kunstwerke von John Henry (USA), Kenny Hunter (Großbritannien), Hanneke Beaumont (Niederlande) sowie der Künstlerpaare Heike Mutter/Ulrich Genth und Livia Kubach/Michael Kropp.

Aktuelles Wetter

12°,
Klar
Wind: 6 km/h
Luftfeuchtigkeit: 72 %
Sichtweite: 16 km
UV-Index: 0

Nächste 24 Stunden

03:00
13°
0 mm
0 %
0
6 km/h
05:00
11°
0 mm
0 %
0
5 km/h
07:00
9°
0 mm
0 %
0
4 km/h
09:00
11°
0 mm
0 %
1
4 km/h
11:00
16°
0 mm
0 %
3
6 km/h
13:00
20°
0 mm
0 %
4
5 km/h
15:00
24°
0 mm
0 %
3
5 km/h
17:00
25°
0 mm
0 %
1
5 km/h
19:00
24°
0 mm
0 %
0
3 km/h
21:00
22°
0 mm
0 %
0
2 km/h
23:00
20°
0 mm
0 %
0
3 km/h
01:00
19°
0 mm
8 %
0
5 km/h
03:00
17°
0,2 mm
33 %
0
9 km/h

Freizeitangebote in der Nähe