Sie befinden sich hier:

Museum Kelkheim

Kelkheim (Taunus)
The­ma des Mu­se­ums ist die Fra­ge, warum sich ge­ra­de Kelk­heim zur über­re­gio­nal be­kann­ten Möb­el­stadt mit in Hoch­zei­ten bis zu 300 Sch­r­ei­ne­rei­be­trie­ben und ei­ge­ner Möb­el­mes­se (seit den 1920er Jah­ren bis 1996) ent­wi­ckelt hat. Da­bei stell­ten wis­sen­schaft­li­che For­schungs­ar­bei­ten ei­ne Wech­sel­wir­kung zwi­schen der In­du­s­triea­li­sie­rung des Rhein-Main-Ge­bie­tes um 1850, dem wach­sen­den Zu­zug von Ar­beits­kräf­ten und ei­nem er­höh­ten Be­darf an preis­wer­tem Mo­bi­liar fest, der von der durch Real­tei­lung ver­arm­ten Be­völ­ke­rung am Tau­nus zu­nächst im Ne­ben- dann im Haup­t­er­werb ge­deckt wur­de. Vor die­sem Hin­ter­grund steht die Ent­wick­lung der Möb­el­stadt Kelk­heim in­halt­lich im Zu­sam­men­hang mit der In­du­s­trie­kul­tur der Re­gi­on.Rhein-Main, de­ren Au­f­ar­bei­tung für die Wirt­schafts- und So­zial­ge­schich­te die­ser Re­gi­on von In­ter­es­se ist.
Die Aus­stel­lung prä­sen­tiert ins­be­son­de­re die Le­bens- und Ar­beits­be­din­gun­gen seit Mit­te des 19. Jahr­hun­derts. Zahl­rei­che his­to­ri­sche Möb­el zei­gen die gan­ze Band­b­rei­te der Kelk­hei­mer Möb­el­her­stel­lung vom Schlaf­zim­mer für den klei­ne­ren Geld­beu­tel bis zum re­prä­sen­ta­ti­ven Wohn­zim­mer­schrank für den ge­ho­be­nen Ge­sch­mack. Die Aus­stel­lung wird durch ei­ne Do­ku­men­ta­ti­on zum The­ma 100 Jah­re Kelk­hei­mer Sch­r­ei­ner­ei­ge­schich­te und ei­ne his­to­ri­sche Werk­statt ab­ge­run­det.

Öffnungszeiten

Mittwoch 15:00-17:00 Uhr
Sonntag 15:00-18:00 Uhr
In den hessischen Schulferien geschlossen

Preise

Erwachsene 2,00 €
Kinder/Studenten/Schulklassen 1,00 €
Gruppen nach Anzahl und Voranfrage

Adresse

Frankfurter Straße 21
65779 Kelkheim (Taunus)

Kontakt

Kulturreferat der Stadt Kelkheim

Freizeitangebote in der Nähe