Sie befinden sich hier:

Villa Andreae

Königstein im Taunus
Sie ist von vie­len Stel­len in der Stadt gut zu se­hen: die Vil­la And­reae, die sich seit 1891 auf dem Kö­n­ig­stei­ner Geis­berg er­hebt. Der Frank­fur­ter Ban­kier Al­bert And­reae de Neuf­vil­le ließ das klei­ne Schlös­schen bau­en, das Merk­ma­le his­to­ri­scher Frank­fur­ter Ge­bäu­de zeigt. Be­reits seit 1926 nicht mehr in Fa­mi­li­en­be­sitz, wur­de die Vil­la fast 40 Jah­re als Schü­l­er­heim ge­nutzt, bis sie 1987 in pri­va­te Hän­de über­ging. Die Vil­la ist nicht frei zu­gäng­lich und kann le­dig­lich von au­ßen be­sich­tigt wer­den.

Adresse

Johann-Hinrich-Wichern-Straße 4
61462 Königstein im Taunus

Kontakt

Kur- und Stadtinformation Königstein

Freizeitangebote in der Nähe