Sie befinden sich hier:

Pfarrhaus Rod a.d.Weil

Weilrod
Ge­schich­te:
Das Pfarr­haus in Rod a. d. Weil ist ei­nes der äl­tes­ten Pfarr­häu­ser in Deut­sch­land. Ge­nau fest­s­tel­len läßt sich der Zeit­punkt der Er­bau­ung nicht, es gibt je­doch Hin­wei­se, wie et­wa die Bal­ken­ein­schrift von 1522, die be­sagt, dass in die­sem Jahr das sc­hö­ne zwei­stö­cki­ge Fach­ober­ge­schoss auf die bei­den mas­si­ven Un­ter­ge­schos­se ge­baut wur­de. Der fes­tungs­ar­ti­ge Bau­s­til spricht für ei­ne Er­bau­ung im 13. Jahr­hun­dert.Das al­te Pfarr­haus steht in di­rek­ter Nach­bar­schaft zur evan­ge­li­schen Kir­che, hoch über dem Weil­tal ge­le­gen.

Adresse

Kontakt

Evangelische Kirchengemeinde Rod a. d. Weil

Freizeitangebote in der Nähe

Tiere, Zoo & Co
Weilrod • 4,28 km
Die Tier­brü­cke: mit Tie­ren un­ter­wegs im Tau­nus
Die Tierbrücke in Weilrod bietet geführte Wanderungen mit Eseln und Ponys im schönen Usinger Land an. Die Dauer einer Wanderung wird von den Teilnehmern bestimmt, sie liegt meist bei 1,5 bis 3 Stunden. Die liebenswerten Langohren und die Ponys freuen sich auf Sie zu jeder Jahreszeit! Zum Wandern mit tierischer Begleitung sollten Sie mitbringen: - der Witterung angepasste Kleidung - feste Schuhe - ausreichend Proviant Die Tierbrücke bietet u.a. folgende Angebote: Die Tierbegegnungstage ermöglichen es Ihnen, das Team der Tierbrücke, die Tiere und Angebote kennen zu lernen und in den Umgang mit Tieren hinein zu schnuppern. Die Tierbegegnungstage finden von Mai bis September an jedem ersten Sonntag im Monat statt. Weitere Informationen erhalten Sie auf Anfrage. Ebenfalls auf Anfrage finden Laufgruppen mit Pferden, Ponys und Eseln statt. Dabei werden zunächst gemeinsam die Tiere geputzt. Dann geht es mit den Vierbeinern durch den schönen Taunus. Zwei Teilnehmer führen dabei gemeinsam ein Tier. Die Laufgruppen finden bei fast jedem Wetter statt. Wetterfeste, der Jahreszeit entsprechende Kleidung ist daher erforderlich. Eselwandern/Esel-Trekking: Mit den drei Langohren durchwandert das Team der Tierbrücke mit Ihnen den schönen Taunus bei fast jedem Wetter. Je nach Wunsch der Gäste gibt es Picknick oder es wird eingekehrt. Die Dauer der Wanderung wird vorher vereinbart.
mehr
Tiere, Zoo & Co
Reiten
Weilrod • 1,01 km
Berg­hof Rod
Idyllisch im Naturpark Hochtaunus gelegen bietet Ihnen der Berghof Rod, ein bunter Pensionsstall, in dem verschiedene Pferderassen einen gemeinsamen Platz finden, tolle Angebote: Ferienwohnungen im Landhausstil sowie ein Schwimmbad und eine Sauna und ein gemütliches Reiterstübchen. Luftige Aussenboxen und der tägliche Weidegang auf ca. 20 ha gepflegten Weiden sorgen für ausgeglichene, zufriedene Vierbeiner. Ein Abwechslungreiches Reitgelände, Pferdeschwemme, ein Laufband, ein 20 x 40 m großer Reitplatz mit Ovalbahn, ein Roundpen sowie eine helle Reithalle stehen zum täglichen Training zur Verfügung. Die bergige waldreiche Gegend lädt außer zum Reiten auch zum Wandern und Radfahren ein. In der nahen Umgebung findet sich von der einfachen Kneipe bis hin zum Gourmet-Restaurant alles, was der Gast wünscht. Das Freilichtmuseum "Hessenpark" und das wiedererrichtete Römerkastell "Saalburg" sind beliebte Ausflugsziele für alle Altersstufen; ebenso der Opelzoo, die Lochmühle oder der Tierpark Weilburg. Spezialisiert ist der Berghof Rod auf eine artgerechte Hengsthaltung. Hier werden Gangpferde (Aegidienberger, Pasos, Töltkreuzungen) mit eigenen Hengsten gezüchtet. Marie Wendel ist IGV-Gangpferde-Trainer A und Sportrichterin. Sie bildet Pferd und Reiter nach klassischen Grundsätzen aus. Reitkurse: Gangreiten, Dressur, Zirkus-Lektionen, bei denen Zuschauer willkommen sind. Bitte beachten Sie: Reitunterricht wird nur an Reiter mit eigenen Pferden erteilt, da es keine Schulpferde gibt!
mehr
Reiten