Sie befinden sich hier:

Kirchenruine Landstein

Weilrod
Die Kirchenruine gehört zu einer Wüstung, die sich auf dem Gebiet des heutigen Weilroder Ortsteils Altweilnau befindet. Die Wüstung markiert die Überreste einer kleiner Ortschaft, die um 1350 erstmalig und um 1480 urkundlich erwähnt wird. Um das Jahr 1515 entwickelt sich die Ortschaft zum lokalen Wallfahrtsort. Bereits 1535 wird die Pfarrei aufgehoben, für das Jahr 1556 ist eine Teilwüstung belegt. Die ehemalige Wallfahrtskirche “Unserer lieben Frau zu Landstein“ wird zerstört und nicht wieder aufgebaut. Die Steine wurden abgetragen und für den Bau der Hugenottenkirche in Usingen verwendet. Erhalten ist die Ruine des Westturms mit zwei seitlichen zweigeschossigen Nebenräumen. Heute findet sich die Kirchturmruine neben der Landsteiner Mühle, in dem ein Gasthof beheimatet ist.

Adresse

Anreise

Unmittelbar südlich der Straße von Altweilnau nach Hunoldstal (B275) in direkter Nähe von Weil und Landsteiner Mühle.

Routendetails

Aktuelles Wetter

5°,
Überwiegend bewölkt
Wind: 14 km/h
Luftfeuchtigkeit: 86 %
Sichtweite: 16 km
UV-Index: 0

Nächste 24 Stunden

03:00
5°
0 mm
2 %
0
14 km/h
05:00
6°
0 mm
2 %
0
15 km/h
07:00
6°
0 mm
7 %
0
16 km/h
09:00
6°
0 mm
10 %
0
19 km/h
11:00
6°
0,1 mm
25 %
1
22 km/h
13:00
7°
0,6 mm
56 %
1
24 km/h
15:00
8°
0,3 mm
31 %
0
22 km/h
17:00
9°
0,4 mm
35 %
0
18 km/h
19:00
9°
0,8 mm
63 %
0
15 km/h
21:00
6°
0,2 mm
18 %
0
16 km/h
23:00
5°
0 mm
6 %
0
20 km/h
01:00
5°
0,1 mm
16 %
0
24 km/h
03:00
4°
0,1 mm
17 %
0
20 km/h

Freizeitangebote in der Nähe

Tiere, Zoo & Co
Weilrod • 1,09 km
Die Tier­brü­cke: mit Tie­ren un­ter­wegs im Tau­nus
Die Tierbrücke in Weilrod bietet geführte Wanderungen mit Eseln und Ponys im schönen Usinger Land an. Die Dauer einer Wanderung wird von den Teilnehmern bestimmt, sie liegt meist bei 1,5 bis 3 Stunden. Die liebenswerten Langohren und die Ponys freuen sich auf Sie zu jeder Jahreszeit! Zum Wandern mit tierischer Begleitung sollten Sie mitbringen: - der Witterung angepasste Kleidung - feste Schuhe - ausreichend Proviant Die Tierbrücke bietet u.a. folgende Angebote: Die Tierbegegnungstage ermöglichen es Ihnen, das Team der Tierbrücke, die Tiere und Angebote kennen zu lernen und in den Umgang mit Tieren hinein zu schnuppern. Die Tierbegegnungstage finden von Mai bis September an jedem ersten Sonntag im Monat statt. Weitere Informationen erhalten Sie auf Anfrage. Ebenfalls auf Anfrage finden Laufgruppen mit Pferden, Ponys und Eseln statt. Dabei werden zunächst gemeinsam die Tiere geputzt. Dann geht es mit den Vierbeinern durch den schönen Taunus. Zwei Teilnehmer führen dabei gemeinsam ein Tier. Die Laufgruppen finden bei fast jedem Wetter statt. Wetterfeste, der Jahreszeit entsprechende Kleidung ist daher erforderlich. Eselwandern/Esel-Trekking: Mit den drei Langohren durchwandert das Team der Tierbrücke mit Ihnen den schönen Taunus bei fast jedem Wetter. Je nach Wunsch der Gäste gibt es Picknick oder es wird eingekehrt. Die Dauer der Wanderung wird vorher vereinbart.
mehr
Tiere, Zoo & Co