Sie befinden sich hier:

Kultur & Geschichte

Der Tau­nus ist vol­ler Ge­schich­te und Ge­schich­ten. Von Kel­ten, Rö­mern, Ger­ma­nen und an­de­ren. Zu fin­den mit­ten in der Land­schaft, zu be­sich­ti­gen in his­to­ri­schen Bau­wer­ken und Mu­se­en, zu er­le­ben bei pracht­vol­len Fes­ten. Zahl­rei­che Kir­chen la­den In­ter­es­sier­te zu ei­nem Be­such ein. Und in­mit­ten all die­ser Zeug­nis­se ver­gan­ge­ner Zei­ten ist der Tau­nus auch vol­ler le­ben­di­ger Kunst und Kul­tur der Ge­gen­wart (Ti­tel­bild: Burg Kron­berg © Tau­nus Tou­ris­tik Ser­vice e.V.)
Aktuelles
Jahresrückblick 2017
Neu­er Be­su­cher­re­kord im Frei­licht­mu­se­um Hes­sen­park
Freude im Hessenpark: Im Freilichtmuseum des Landes Hessen wurden im vergangenen Jahr exakt 244.318 Besucher gezählt. Im Vergleich zum Jahr 2016 bedeutet dies ein Zuwachs von 6,8 Prozent! Die beliebte Freizeiteinrichtung kann damit zum viertel Mal in Folge einen deutlichen Besucheranstieg verzeichnen. Dazu Museumsleiter Jens Scheller: „Die guten Besucherzahlen zeigen, dass wir mit unserer Entwicklungsstrategie für den Hessenpark richtig liegen. Immer mehr Menschen interessieren sich für die Geschichte ihrer Vorfahren und suchen in Zeiten fortschreitender Digitalisierung nach Entschleunigung und Aktivitäten zum Anfassen und Mitmachen, wie wir sie im Museum anbieten.“ Zur Attraktivität des Hessenparks im Jahr 2017 haben beigetragen:Die große Sonderausstellung „Hessen unter Strom“ zur Elektrizitätswirtschaft in der Region von den 1880er-Jahren bis heute, die das Museum in Zusammenarbeit mit dem Hessischen Wirtschaftsarchiv Darmstadt in der Stallscheune aus Asterode zeigte. Die Schwarz-Weiß-Aufnahmen der renommierten Fotografin Barbara Klemm, die unter dem Titel „Alltag, Aufbruch und Anstoß“ zu sehen waren. Die Ausstellung gehört zu den meistbesuchten, die je im Haus aus Gemünden (Wohra) gezeigt wurden.Die Skulpturenbiennale „Blickachsen“, im Rahmen derer von Mai bis Oktober im Marktplatzbereich drei Bronzen von Jean Y. Klein präsentiert wurden. Die Wiedereröffnung des einstigen Lehrerwohnhauses aus Idstein. Dort kann man im Erdgeschoss den eingerichteten Friseursalon Spielmann aus Steinau an der Straße besichtigen. Der Friseur und Nebenerwerbslandwirt Nikolaus Spielmann hatte sich 1890 als Barbier und Herrenfriseur selbstständig gemacht. Sein Sohn Heinrich übernahm in zweiter Generation das Geschäft und führte es bis ins hohe Alter weiter. Wesentliche Teile des Salons sind erhalten geblieben und im Haus aus Idstein zu sehen. Ergänzend lassen zwei Medienstationen das geschäftige Treiben im Friseursalon lebendig werden.In die Baugruppe Rhein-Main zog im Sommer 2017 der Zeitgeist der 1970er-Jahre ein. Anhand von originalen Bauvorlagen des Deutschen Sportbunds aus dem Jahr 1973 entstand dort ein Trimm-dich-Pfad mit insgesamt zehn Stationen aus Robinienholz. Bei schönem Wetter finden sich die sportlichen Besucher dort zum Training ein. Zur Eröffnung wurden sogar über 80-jährige an der Klimmzugstange gesichtet.Deutlich ausgebaut wurde im vergangenen Jahr das Angebot an öffentlichen Führungen. Von März bis Oktober gab es jeden Samstag und Sonntag um 15 Uhr offene Führungen mit wechselnden Themen. Von der allgemeinen Museumserkundung über spezielle Themenführungen bis hin zu Schauspielführungen und landwirtschaftlichen Rundgängen war alles dabei. Teilnehmen konnten alle, die Zeit und Lust hatten. Eine vorherige Anmeldung war nicht erforderlich. Das erweiterte Angebot an Führungen wurde von den Besuchern gut angenommen. Spannende Thementage, Ferienprogramme mit Aktionen zum Mitmachen, traditionelle Feste und verschiedene Märkte – das Veranstaltungsprogramm 2017 war ebenso interessant wie vielfältig. Das Museumstheater nahm die Besucher im Rahmen von Schauspielrundgängen und Aufführungen mit auf eine Zeitreise in vergangene Jahrhunderte. Im Mai konnte man während der Dampftage eine eindrucksvolle Sammlung historischer Dampfmaschinen bewundern, im Juni gab es beim Thementag „Feuer und Flamme“ Vorführungen rund um das traditionelle Schmiedehandwerk. Im August fanden ein Waschtag wie in früheren Zeiten und der „Gudeslam“ mit Lars Ruppel statt, bei dem bekannte Poetry Slammer aus Hessen gegeneinander antraten. Und Anfang Dezember lud der beliebte Adventsmarkt zu einem vorweihnachtlichen Bummel durch das Freilichtmuseum ein. Zusätzlich zu den 244.318 Gästen im Hessenpark besuchten im Jahr 2017 über 32.000 Personen den Marktplatz des Hessenparks ausschließlich zum Einkaufen. Somit zeigt sich: Die seit 2015 bestehende Einlassregelung hat sich inzwischen gut etabliert. Besucher, die nur zum Einkaufen oder zum Einkehren in die Gaststätten auf den Marktplatz wollen, melden sich an der Kasse und erhalten freien Zutritt (Ausnahmen: Adventsmarkt und Pflanzenmärkte). Wer sich die musealen Einrichtungen am Marktplatz und im Museumsgelände ansehen möchte, zahlt den regulären Eintrittspreis. „2017 war für uns und unsere Besucher ein Jahr mit vielen Höhepunkten“, unterstreicht Museumsleiter Jens Scheller. „Neue Attraktionen und das insgesamt immer schöner werdende Museum haben uns trotz nicht optimaler Wetterbedingungen den vierten Besucherrekord in Folge beschert. Diesen Trend wollen wir 2018 fortsetzen und hoffen auf ähnliche gute Ergebnisse.“ Inzwischen laufen die Vorbereitungen für die neue Museumssaison auf Hochtouren. Diese beginnt am 1. März. Bis dahin hat das Museum samstags und sonntags von 10:00 bis 17:00 Uhr geöffnet und bietet ein kleines, aber feines Winterprogramm. 
mehr
Aktuelles

Schon gewusst?

Nutzen Sie die Standortangabe, um sich die Entfernungen zu allen Angeboten anzeigen zu lassen.

Ihr Standort (optional)

Sie haben die Möglichkeit die Entfernung zwischen Ihrem (oder einem beliebigen) Standort und den Angeboten ausrechnen zu lassen. Mit Hilfe eines Smartphones, Tablets oder Laptops mit Mobilfunk, WLAN und/oder GPS-Modul können Sie Ihren Standort automatisch ermitteln lassen. Alternativ können Sie manuell einen Standort als Ausgangspunkt festlegen, indem Sie die entsprechende Adresse angeben.

Ihre Standortdaten werden zu keinem Zeitpunkt bei uns gespeichert oder verwertet. Alle Eingaben sind vollkommen freiwillig und anonym. Für mehr Informationen rufen die bitte die Seite Datenschutz auf.

Wichtiger Hinweis zur Ortung per GPS / Mobilfunk / WLAN
Die Ortung wird ausschließlich von Ihrem Gerät durchgeführt. Der Taunus Toursitik Service e.V. (TTS) hat keinen Einfluss auf die Verfügbarkeit und Güte dieser Daten. Eine technische Unterstützung für diese Funktion kann daher grundsätzlich nicht angeboten werden. Im Zweifel nutzen sie bitte die manuelle Adresseingabe.

Information schließen

Geben Sie eine Adresse ein, die als Ausgangspunkt dienen soll:

Adresseingabe schließen
Orte auswählen
Sortieren nach
Stichwortsuche
Angebot und Ort
"Streitkirche" Kronberg im Taunus
Altana Kulturstiftung im Sinclair-Haus Bad Homburg v.d. Höhe
Altes Rathaus / Marktplatz Bad Nauheim
Altstadt Kronberg Kronberg im Taunus
Amthof-Galerie Bad Camberg
Ausgrabung Glashütte "An der Emsbachschlucht" Glashütten
Aussichtsturm Burgwarte (Burgbergturm) Bad Soden am Taunus
Backhaus/Heimatmuseum Gemünden Weilrod
Badehaus im Alten Kurpark Bad Soden am Taunus
Barockkirche Hasselbach Weilrod
BraunSammlung Kronberg im Taunus
Burg Altweilnau Weilrod
Burg Eppstein Eppstein
Burg Hohenstein Hohenstein
Burg Kronberg Kronberg im Taunus
Burg Reifenberg Schmitten im Taunus
Burg- und Stadtmuseum Königstein im Taunus
Burgruine Falkenstein Königstein im Taunus
Burgruine Königstein Königstein im Taunus
Central Garage Bad Homburg v.d. Höhe
Dankeskirche Bad Nauheim
Deutscher Limes-Radweg Schmitten im Taunus
Deutsches Äppelwoi-Theater Bad Homburg Bad Homburg v.d. Höhe
Dorfbrunnen Oberems Glashütten
Dorfmuseum Laubuseschbach Weilmünster
Elvis-Stele Bad Nauheim
Englische Kirche Bad Homburg v.d. Höhe
Erlebnisausstellung im Taunus-Informationszentrum Oberursel (Taunus)
Eschborn K Kino und Kleinkunst Eschborn
Evangelische Christuskirche Oberursel (Taunus)
Evangelische Erlöserkirche Bad Homburg v.d. Höhe
Evangelische Gedächtniskirche Bad Homburg v.d. Höhe
Evangelische Immanuel-Kirche Königstein im Taunus
Evangelische Kapelle Glashütten
Evangelische Kapelle Reinborn Waldems
Evangelische Kirche Bad Soden am Taunus Bad Soden am Taunus
Evangelische Kirche Brandoberndorf Grävenwiesbach
Evangelische Kirche Burgholzhausen Friedrichsdorf
Evangelische Kirche Esch Waldems
Evangelische Kirche Eschborn Eschborn
Evangelische Kirche Friedrichsdorf Friedrichsdorf
Evangelische Kirche Gonzenheim Bad Homburg v.d. Höhe
Evangelische Kirche Grävenwiesbach Grävenwiesbach
Evangelische Kirche Griedelbach Grävenwiesbach
Evangelische Kirche Köppern Friedrichsdorf
Evangelische Kirche Kraftsolms Waldsolms
Evangelische Kirche Kröffelbach Waldsolms
Evangelische Kirche Neuenhain Bad Soden am Taunus
Evangelische Kirche Oberliederbach Liederbach am Taunus
Evangelische Kirche Reichenbach Waldems
Evangelische Kirche Seulberg Friedrichsdorf
Evangelische Kirche Steinfischbach Waldems
Evangelische Kirche Wehrheim Wehrheim
Evangelische Kirche Weilmünster Weilmünster
Evangelische Kirche Weiperfelden Waldsolms
Evangelische Kirchengemeinde St. Johannes Fischbach Kelkheim (Taunus)
Evangelische Laurentiuskirche Usingen Usingen
Evangelische Markus-Gemeinde Schönberg Kronberg im Taunus
Evangelische Martin-Luther-Kirche Königstein im Taunus
Evangelische Martinskirche Bad Camberg
Evangelische Paulusgemeinde Kelkheim (Taunus)
Evangelische Stephanusgemeinde Kelkheim (Taunus)
Evangelische Talkirche Eppstein
Evangelische Unionskirche Idstein Idstein
Evangelische Waldenserkirche Dornholzhausen Bad Homburg v.d. Höhe
Filmtheater Friedrichsdorf-Köppern Friedrichsdorf
Foto-Galerie Reiner Harscher Friedrichsdorf
frauhasenmaus' Kunstwerkstatt Waldems
Freilichtmuseum Hessenpark Neu-Anspach
Galerie am Rathaus Eschborn
Galerie Artlantis Bad Homburg v.d. Höhe
Galerie der Stadt Kelkheim (Taunus) Kelkheim (Taunus)
Galerie Elzenheimer Bad Soden am Taunus
Galerie Hana Königstein im Taunus
Galerie Kerstner Kronberg im Taunus
Galerie Kunst in der Zehntscheune Bad Homburg v.d. Höhe
Galerie Paradies Weilrod
Galerie Paul Sties Kronberg im Taunus
Galerie Scheffel Bad Homburg v.d. Höhe
Galerie Uhn Königstein im Taunus
Gradierbau I Bad Nauheim
Heimat- und Dorfmuseum Pfaffenwiesbach Wehrheim
Heimatmuseum Bremthal Eppstein
Heimatmuseum Seulberg Friedrichsdorf
Heimatmuseum Steinfischbach Waldems
Heimatstube Ober-Erlenbach Bad Homburg v.d. Höhe
Heimatstube Weilmünster Weilmünster
Herz-Jesu-Kirche Bad Homburg v.d. Höhe
Hexenturm Idstein Idstein
Historische Altstadt Idstein Idstein
Historischer Amthof mit Stadt- und Turmmuseum Bad Camberg
Horex Museum Bad Homburg v.d. Höhe
Hospitalkirche St. Barbara Oberursel (Taunus)
Hugenottenkirche Usingen Usingen
Hundertwasserhaus Bad Soden Bad Soden am Taunus
Info-Portal Limeserlebnispfad Glashütten
Johanniskirche Kronberg im Taunus
Jugendstiltheater Bad Nauheim
Kaiser-Wilhelms-Bad Bad Homburg v.d. Höhe
Kaisertempel auf dem Staufen Eppstein
Kapelle am Pilgerweg Kriftel
Kapelle Oberlauken Weilrod
Kastell Kapersburg Wehrheim
Kastell Kleiner Feldberg Schmitten im Taunus
Kastell Maisel Glashütten
Katholische Heilig-Geist Kirche Glashütten
Katholische Kirche Friedrichsthal Wehrheim
Katholische Kirche Heilig Kreuz Burgholzhausen Friedrichsdorf
Katholische Kirche Heilig-Kreuz Bad Homburg v.d. Höhe
Katholische Kirche Liederbach Liederbach am Taunus
Katholische Kirche St. Georg Pfaffenwiesbach Wehrheim
Katholische Kirche St. Martin Idstein
Katholische Kirche St. Martin Ober-Erlenbach Bad Homburg v.d. Höhe
Katholische Kirche St. Michael Wehrheim Wehrheim
Katholische Kirche St. Vitus Kriftel
Katholische Kirche St. Wendelin Bad Camberg
Katholische Kirchengemeinde St. Josef Kelkheim (Taunus)
Katholische Kirchengemeinde St. Martin Kelkheim (Taunus)
Katholische Kirchengemeinde St. Matthäus Kelkheim (Taunus)
Katholische Pfarrkirche Christkönig Königstein im Taunus
Katholische Pfarrkirche Maria Geburt Altenhain Bad Soden am Taunus
Katholische Pfarrkirche Maria Hilf Neuenhain Bad Soden am Taunus
Katholische Pfarrkirche St. Bonifatius Friedrichsdorf
Katholische Pfarrkirche St. Dionysius Kelkheim (Taunus)
Katholische Pfarrkirche St. Johannes Usingen
Katholische Pfarrkirche St. Marien Königstein im Taunus
Katholische Pfarrkirche St. Peter und Paul Bad Camberg Bad Camberg
Katholische Pfarrkirche St.Katharina Bad Soden am Taunus
Katholische Pfarrkirche zur Hl. Dreifaltigkeit Kelkheim (Taunus)
Keltenpavillon Bad Nauheim
Keltenrundwanderweg Oberursel (Taunus)
Keltensiedlung Heidetränk-Oppidum Oberursel (Taunus)
Keltische Ringwälle auf dem Altkönig Kronberg im Taunus
Kino Kelkheim Kelkheim (Taunus)
Kirche St. Aureus und Justina Oberursel (Taunus)
Kirche St. Crutzen Oberursel (Taunus)
Kirche St. Hedwig Oberursel (Taunus)
Kirche St. Jakobus Eppstein
Kirche St. Johannes Bad Homburg v.d. Höhe
Kirche St. Laurentius Eppstein
Kirche St. Margareta Eppstein
Kirche St. Marien Bad Homburg v.d. Höhe
Kirche St. Michael in Ehlhalten Eppstein
Kirche St. Michael Niederjosbach Eppstein
Kirche St. Petrus Canisius Oberursel (Taunus)
Kirche St. Ursula Oberursel (Taunus)
Kirchenladen "Treffpunkt Aktiv im Norden" Oberursel (Taunus)
Kirchenruine Landstein Weilrod
Kirdorfer Heimatmuseum Bad Homburg v.d. Höhe
Kleinkastell Altes Jagdhaus Oberursel (Taunus)
Kleinkunstbühne Garniers Keller Friedrichsdorf
Kloster- und Pfarrkirche St. Franziskus Kelkheim (Taunus)
Kreuzkapelle Bad Camberg
Kreuzkirche Bommersheim Oberursel (Taunus)
Kronberger Lichtspiele Kronberg im Taunus
KULT Kinobar Bad Soden am Taunus
Kurtheater Bad Homburg Bad Homburg v.d. Höhe
Landgrafenschloss Bad Homburg Bad Homburg v.d. Höhe
Laurentiuskirche Arnoldshain Schmitten im Taunus
Lichthäuschen Laubuseschbach Weilmünster
Liebfrauenkirche Oberursel (Taunus)
Limes-Rundweg Hohenstein Hohenstein
Limeserlebnispfad Hochtaunus Schmitten im Taunus
Limesinformationszentrum Hohenstein
Limesroute Wehrheim
Medico Palais Bad Soden am Taunus
Meissener Porzellan Ausstellung im Ramada Hotel Bad Soden am Taunus
Museen im Königsflügel und Englischen Flügel des Landgrafenschlosses Bad Homburg v.d. Höhe
Museum Burg Kronberg Kronberg im Taunus
Museum der Stadt Eschborn Eschborn
Museum im Gotischen Haus Bad Homburg v.d. Höhe
Museum Kelkheim Kelkheim (Taunus)
Museum Kronberger Malerkolonie Kronberg im Taunus
Museum Stadtgeschichte Kronberg Kronberg im Taunus
Museumsstube des Heimat- und Geschichtsvereins Schloßborn Glashütten
Neuapostolische Kirche Königstein Königstein im Taunus
Obertorturm mit Hohenfeldkapelle Bad Camberg Bad Camberg
Pastori – das historische Lichtspielgasthaus Weilmünster
Paulinenschlößchen Bad Soden am Taunus
Pfarrhaus Rod a.d.Weil Weilrod
Pfarrkirche St. Josef Aarbergen
Pfarrkirche St. Philippus und Jakobus Glashütten
Philipp-Reis-Haus - Städtisches Museum Friedrichsdorf
Privates Paläontologisches Museum Kelkheim (Taunus)
Reinhardskirche Bad Nauheim
Rentmauer/Ringwall Weilrod
Residenzschloss Idstein Idstein
Richard-Schirrmann-Museum Grävenwiesbach
Rolls Royce Werksmuseum Oberursel (Taunus)
Römerkastell Saalburg - Archäologischer Park Bad Homburg v.d. Höhe
Römerturm Idstein
Römischer Signalturm auf dem Johannisberg Bad Nauheim
Rosenmuseum Steinfurth Bad Nauheim
Rostropovich-Stele Kronberg im Taunus
Russische Ikonostase Bad Nauheim
Russische Kirche Bad Homburg v.d. Höhe
Schloss Friedrichshof Kronberg im Taunus
Schloss Kransberg Usingen
Schloss Neuweilnau Weilrod
Schloss Rettershof Kelkheim (Taunus)
Schlosskirche Bad Homburg v.d. Höhe
Schlosspark Friedrichshof Kronberg im Taunus
Schulmuseum Kriftel
Schwalheimer Rad Bad Nauheim
Selterswassermuseum im Niederselterser Mineralbrunnen Selters (Taunus)
Siamesischer Tempel Thai-Sala Bad Homburg v.d. Höhe
Skulpturenachse Eschborn
Spielbank Bad Homburg Bad Homburg v.d. Höhe
Sprudelhof mit Badehäusern Bad Nauheim
St. Alban Schönberg Kronberg im Taunus
St. Antonius Kloster Waldsolms
St. Gertrudiskapelle Schmitten im Taunus
St. Peter und Paul Kronberg im Taunus
St. Vitus Oberhöchstadt Kronberg im Taunus
Stadt- und Burgmuseum auf Burg Eppstein Eppstein
Stadt- und Turmmuseum Bad Camberg
Stadtarchiv Friedrichsdorf Friedrichsdorf
Stadtbücherei / Haus des Gastes Bad Nauheim
Stadtgalerie Bad Soden am Taunus im Badehaus Bad Soden am Taunus
Städtisches Museum der Stadt Eschborn Eschborn
Stadtmuseum Bad Soden am Taunus im Badehaus Bad Soden am Taunus
Stadtmuseum Idstein Idstein
Stadtmuseum Usingen und Museum für Vor- und Frühgeschichte des Usinger Landes Usingen
Stadttormuseum Wehrheim Wehrheim
Taunus Kinocenter Idstein
Technikum29 Kelkheim (Taunus)
Technische Bauten / Alte Wäscherei Bad Nauheim
Trinkkuranlage Bad Nauheim
Turm-Museum (im Turm der St. Ursula-Kirche) Oberursel (Taunus)
UNESCO Weltkulturerbe Obergermanischer-Raetischer Limes Schmitten im Taunus
Victoriapark Kronberg im Taunus
Villa Andreae Königstein im Taunus
Villa Bonn (Rathaus der Stadt Kronberg im Taunus) Kronberg im Taunus
Vortaunusmuseum Oberursel (Taunus)
Wehrkirche Aarbergen
Zauberberg Ruppertshain Kelkheim (Taunus)