Sie befinden sich hier:

Tiere, Zoo & Co

Willkommen im tierischen Taunus!
Hir­sche, Re­he, Wild­schwei­ne und Co. füh­len sich im Tau­nus seit je­her pu­del­wohl. Und auch Luch­se und Wild­kat­zen st­rei­fen seit ei­ni­gen Jah­ren wie­der durch die dich­ten Wäl­der der Re­gi­on. Aber wuss­ten Sie, dass es im Tau­nus auch Ele­fan­ten gibt? Dass hier Gi­raf­fen, Ze­bras, La­mas, Pa­pa­gei­en und Pin­gui­ne le­ben und Sie die­sen Tie­ren ganz nah kom­men kön­nen? Wer die exo­tischs­ten Be­woh­ner der Tau­nus­re­gi­on be­o­b­ach­ten möch­te, ist im Opel-Zoo mit sei­nen rund 1400 Tie­ren aus 200 Ar­ten bes­tens auf­ge­ho­ben. Der Zoo ge­hört zu den be­lieb­tes­ten At­trak­tio­nen im Tau­nus, ne­ben ei­nem St­rei­chel­ge­he­ge be­her­bergt er ei­ne gro­ße Zoo­schu­le so­wie ei­ni­ge sc­hö­ne Spiel­plät­ze. Und das Bes­te: im Opel-Zoo darf man vie­le Tie­re füt­tern. Wer ger­ne wan­dert und mit Tie­ren zu­sam­men un­ter­wegs in der Na­tur sein möch­te, wird beim Esel- oder La­mat­rek­king viel Spaß ha­ben. Vie­le wei­te­re tie­ri­sche An­ge­bo­te fin­den Sie in der nach­fol­gen­den Lis­te (Ti­tel­bild: Opel-Zoo).
Tiere, Zoo & Co
Kronberg im Taunus
Opel-Zoo
Über 1.400 Tiere in mehr als 200 Arten leben in weitläufigen Gehegen auf einer Fläche von insgesamt 27 ha, darunter Afrikanische Elefanten, Giraffen, Zebras, Gnus, Geparde, Braune Hyänen, Erdmännchen, Rote Pandas und viele andere mehr. Im Streichelzoo mit Bruthaus oder beim Pony- und Kamelreiten erleben die Kinder ihre Lieblingstiere hautnah. Neben den Tierbeobachtungen lassen auch die großen Abenteuerspielplätze mit Kletterwald, Rutschen und vielen weiteren Spielgeräten sowie die Lehrpfade, teilweise mit interaktiven Stationen, den Tag im Opel-Zoo zu einem unvergesslichen Erlebnis werden. Schulklassen, Kindergärten, Geburtstagskinder und ihre Gäste, Ferienspielkinder sowie andere Gruppen (auch mit Erwachsenen) werden von den Zoopädagogen betreut: Ob Rallyes oder Führungen oder spezielle Angebote in der ruhigeren Jahreszeit im Winter: Lernen in der Natur unter freiem Himmel oder in der Zooschule mit ihren interessanten Exponaten und der modernen, medialen Einrichtung, begeistert große und kleine Kinder. Die individuellen Führungen, Rallyes, Nacht- oder Abendführungen müssen gebucht werden: Infos und Buchungenn in der Zoopädagogik, Tel. (0 61 73) 78 67 0 (Montag bis Freitag 13:00-14:00 Uhr). Fordern Sie den Zoopädagogik-Prospekt an! Das ganze Jahr über werden Öffentliche Führungen und Veranstaltungen sowie Ferienprogramm angeboten. Fordern Sie den Veranstaltungkalender an. Auch für das leibliche Wohl ist gesorgt: Entweder durch Snacks, Eis und Getränke, die man an den verschiedenen Kiosken erwerben kann, oder im neuen Restaurant Sambesi mit seinen großen Sonnenterrassen mit spektakulärem Blick über die Elefantenanlage (0 61 73) 96 35 19. Für Selbstversorger gibt es zahlreiche Picknickmöglichkeiten im gesamten Zoogelände, oder man kann eine der Grillhütten auf dem Spielplatz buchen unter (0 61 73) 32 59 03 0.
mehr
Tiere, Zoo & Co
Tiere, Zoo & Co
Weilrod
Vo­gel­burg
Die Vogelburg mitten im Naturpark Hochtaunus gelegen, ist ein Vogelpark ganz besonderer Art. Sie verdankt ihre Entstehung und permanente Weiterentwicklung seit 1981 der Initiative eines Vogelliebhabers, der sich aus familiärer Tradition schon seit Jahrzehnten der Pflege von Papageien widmet. Viele Vögel sind handzahm, lassen sich gerne füttern und überraschen den Besucher mit ihren Redekünsten und akrobatischen Klettereien. Ihr Freisitz ist nur möglich, weil - eine feste Bindung an den Ort besteht - die Haltebedingungen stimmen und - der richtige Sozialpartner gefunden wurde. Eine einzigartige Vielfalt an handzahmen Papageien und aufschlußreiche Lehrpfaden, ein reicher Farbenreigen an Blumen und Blüten im Frühling und Sommer machen den Besuch zu einem Erlebnis. Tausende Tonnen von Natursteinen, von Hand zu einem burgähnlichen Gemäuer verarbeitet, bietet unzähligen Aras, Kakadus und Amazonen ein Zuhause, in dem sie völlig ungebunden und frei von physischen und psychischen Belastungen leben können. Viele Papageienhalter gaben ihre Tiere der VOGELBURG zur Dauerunterbringung. Gründe hierfür waren zum Beispiel: - dem Vogel mehr Lebensqualität zu bieten - die Lebensumstände hatten sich geändert - die Tierhaltung war wegen einer Allergie nicht mehr möglich Hierzu werden Sie Mitglied im VOGELBURG-CLUB (näheres auf der Internetseite der Vogelburg) und geben Ihr Tier der VOGELBURG auf Dauer in Pension. Ihr Papagei findet hier einen Zufluchtsort, an dem er bis zu seinem Lebensende noch ein erfülltes Leben führen, einen Partner finden und gegebenenfalls sogar noch Nachwuchs aufziehen kann. Natürlich sind die Clubmitglieder herzlich eingeladen, ihre Schützlinge so oft wie möglich auf der VOGELBURG zu besuchen.
mehr
Tiere, Zoo & Co
Tiere, Zoo & Co
Weilrod
Die Tier­brü­cke: mit Tie­ren un­ter­wegs im Tau­nus
Die Tierbrücke in Weilrod bietet geführte Wanderungen mit Eseln und Ponys im schönen Usinger Land an. Die Dauer einer Wanderung wird von den Teilnehmern bestimmt, sie liegt meist bei 1,5 bis 3 Stunden. Die liebenswerten Langohren und die Ponys freuen sich auf Sie zu jeder Jahreszeit! Zum Wandern mit tierischer Begleitung sollten Sie mitbringen: - der Witterung angepasste Kleidung - feste Schuhe - ausreichend Proviant Die Tierbrücke bietet u.a. folgende Angebote: Die Tierbegegnungstage ermöglichen es Ihnen, das Team der Tierbrücke, die Tiere und Angebote kennen zu lernen und in den Umgang mit Tieren hinein zu schnuppern. Die Tierbegegnungstage finden von Mai bis September an jedem ersten Sonntag im Monat statt. Weitere Informationen erhalten Sie auf Anfrage. Ebenfalls auf Anfrage finden Laufgruppen mit Pferden, Ponys und Eseln statt. Dabei werden zunächst gemeinsam die Tiere geputzt. Dann geht es mit den Vierbeinern durch den schönen Taunus. Zwei Teilnehmer führen dabei gemeinsam ein Tier. Die Laufgruppen finden bei fast jedem Wetter statt. Wetterfeste, der Jahreszeit entsprechende Kleidung ist daher erforderlich. Eselwandern/Esel-Trekking: Mit den drei Langohren durchwandert das Team der Tierbrücke mit Ihnen den schönen Taunus bei fast jedem Wetter. Je nach Wunsch der Gäste gibt es Picknick oder es wird eingekehrt. Die Dauer der Wanderung wird vorher vereinbart.
mehr
Tiere, Zoo & Co

Schon gewusst?

Nutzen Sie die Standortangabe, um sich die Entfernungen zu allen Angeboten anzeigen zu lassen.

Ihr Standort (optional)

Sie haben die Möglichkeit die Entfernung zwischen Ihrem (oder einem beliebigen) Standort und den Angeboten ausrechnen zu lassen. Mit Hilfe eines Smartphones, Tablets oder Laptops mit Mobilfunk, WLAN und/oder GPS-Modul können Sie Ihren Standort automatisch ermitteln lassen. Alternativ können Sie manuell einen Standort als Ausgangspunkt festlegen, indem Sie die entsprechende Adresse angeben.

Ihre Standortdaten werden zu keinem Zeitpunkt bei uns gespeichert oder verwertet. Alle Eingaben sind vollkommen freiwillig und anonym. Für mehr Informationen rufen die bitte die Seite Datenschutz auf.

Wichtiger Hinweis zur Ortung per GPS / Mobilfunk / WLAN
Die Ortung wird ausschließlich von Ihrem Gerät durchgeführt. Der Taunus Toursitik Service e.V. (TTS) hat keinen Einfluss auf die Verfügbarkeit und Güte dieser Daten. Eine technische Unterstützung für diese Funktion kann daher grundsätzlich nicht angeboten werden. Im Zweifel nutzen sie bitte die manuelle Adresseingabe.

Information schließen

Geben Sie eine Adresse ein, die als Ausgangspunkt dienen soll:

Adresseingabe schließen
Orte auswählen
Sortieren nach
Stichwortsuche