Sie befinden sich hier:

Simins Bistro

jetzt geschlossen
11:30 ‒ 20:00 Uhr
Taunusstein
Simins Bistro befindet sich in Taunusstein, bekannt ist das orientalische Essen aus den Street-Food-Festivals im Rhein-Main-Gebiet. Das Bistro bietet Caterings, persönliche Kochkurse und Unternehmensbelieferungen an. Als Familienunternehmen legen die Gastgeber Wert auf eine herzliche Beziehung zu ihren Kunden. Persönliche Aufmerksamkeit und guter Service gehören für sie dazu. Erleben Sie aus erster Hand, was die Gastgeber lieben: Gutes Essen und gute Gesellschaft. Lassen Sie sich bei einem Besuch vor Ort im Restaurant oder auf der Terrasse von den leckeren Speisen begeistern.

Adresse

Aarstraße 154
65232 Taunusstein-Hahn

Kontakt

Simins Bistro
Herr Simin Assefi

Öffnungszeiten

Montag
11:30 ‒ 15:00 Uhr
Dienstag
11:30 ‒ 20:00 Uhr
Mittwoch
11:30 ‒ 20:00 Uhr
Donnerstag
11:30 ‒ 22:00 Uhr
Freitag
11:30 ‒ 22:00 Uhr
Samstag
11:30 ‒ 22:00 Uhr
Sonntag
11:30 ‒ 22:00 Uhr

Aktuelles Wetter

8°,
Leichter Regen möglich
Wind: 21 km/h
Luftfeuchtigkeit: 88 %
Sichtweite: 16 km
UV-Index: 0

Nächste 24 Stunden

00:00
8°
0,5 mm
42 %
0
22 km/h
02:00
8°
0,4 mm
48 %
0
20 km/h
04:00
8°
0,1 mm
41 %
0
19 km/h
06:00
7°
0,2 mm
46 %
0
19 km/h
08:00
7°
0,3 mm
61 %
0
19 km/h
10:00
6°
0,6 mm
69 %
1
19 km/h
12:00
5°
0,1 mm
32 %
2
18 km/h
14:00
5°
0 mm
26 %
1
18 km/h
16:00
6°
0,2 mm
34 %
0
19 km/h
18:00
5°
0,1 mm
32 %
0
17 km/h
20:00
4°
0,1 mm
41 %
0
15 km/h
22:00
4°
0,2 mm
50 %
0
16 km/h
24:00
3°
0,3 mm
64 %
0
14 km/h

Freizeitangebote in der Nähe

Galerien & Museen
Hohenstein • 4,57 km
Li­mes­in­for­ma­ti­ons­zen­trum
Im Hofgut Georgenthal befindet sich das Limesinformationszentrum für den Rheingau-Taunus-Kreis ("Limes im Hofgut" – Regionalmuseum Rheingau-Taunus). Das Museum informiert Besucher mit Hilfe von Bildern, Plänen und Texten über die Strecke des Obergermanisch-Raetischen Limes durch den Untertaunus. Ausgestellt sind auch einmalige Originalfundstücke aus der Römerzeit. Der Limes durchzieht den Rheingau-Taunus-Kreis auf einer Länge von rund 42 km. Im Verlauf dieser Strecke durchläuft er nicht nur die Gemarkung der Gemeinde Hohenstein, sondern auch die Kommunen Heidenrod, Bad Schwalbach, Taunusstein, Hünstetten, Idstein und Niedernhausen. Insgesamt sechs Kastelle und 51 Wachtürme sind für den Abschnitt des Grenzwalls durch den Rheingau-Taunus-Kreis nachgewiesen. In Hohenstein befinden sich Spuren des Limes im Gebiet der Ortsteile Breithardt, Born und Steckenroth. Auf einer Strecke von rund 5 km kreuzt der mächtige Grenzwall zahlreiche Höhenrücken und kleine Wasserläufe. Insgesamt acht römische Turmstellen wurden in Hohenstein nachgewiesen. Nördlich des Ortsteils Born zeigt die antike Grenze zudem eine Besonderheit: auf einer Länge von rund 300 Metern verläuft am steilen Hang eine bis zu vier Meter hohe Geländekante. Dort konnten die römischen Grenztruppen aufgrund der Hangneigung vermutlich keinen Graben ausheben und schufen als Annäherungshindernis einen wandartig aufsteigenden Absatz. Neben dem Limesinformationszentrum für den Rheingau-Taunus-Kreis machen z.B. zwei Wanderwege das römische Erbe in Hohenstein erlebbar: der 5,5 km lange „Limesrundweg Georgenthal“ mit sieben Tafeln sowie der mit neun Tafeln ausgestattete "Limesrundweg Hohenstein" (5 km). Ausgangspunkt für beide Wanderungen ist der Parkplatz „Sechsarmiger Stock“ an der Straße zwischen den Breithardt und Born.
mehr
Galerien & Museen
Attraktionen
Schlangenbad • 4,77 km
Frei­zeit­park Tau­nus Wun­der­land
Der Freizeitpark Taunus Wunderland lässt Dein Herz höher, schneller und weiter schlagen. Er fesselt Dich mit Abenteuern an jeder Ecke und begeistert mit der einzigartigen Lage mitten im Grünen vor den Toren Wiesbadens. Hier steigst Du gemeinsam mit deiner Familie in ein Fahrgeschäft und erlebst eine rasante Fahrt über Berg und Tal, schwungvoll im Kreis oder erfrischend im Wasserkanal. – Erfahrungen die Du hier gemeinsam mit Papa, Mama aber auch mit Opa oder Oma machst, gehören zu den Highlights in Deinem Familienalbum! Wusstest Du schon, dass umringt von sattem Grün und mitten im Park auch eine wundersame Spezies lebt? Groß wie Bären aber fromm wie Lämmer. Die liebsten Wesen, die Du Dir vorstellen kannst. Freundlich, fröhlich, lustig. Immer da, um Dich bei Deinen Abenteuern zu begleiten. Die Maskottchen im Taunus Wunderland mit den Namen Muckel, Betty, Opa Alfred, Onkel Benno und Tante Rosi freuen sich schon sooo sehr Dich kennen zu lernen! Aufgeteilt in den vier Themenbereichen, Opa Alfreds Dinotal, Tante Rosis Zuckerwatteland, Onkel Bennos Bauernhof und Muckelsdorf findest Du einen Streichelzoo, in dem Du Ziegen und Schafe füttern und mit Streicheleinheiten verwöhnen kannst. Mit der Familienachterbahn, der Wilden Maus, geht es rasant in die Kurven und mit der brandneuen Bahn, unserem Kuhddel Muhddel, startest Du ab 2020 richtig durch. Neu ist auch unsere Park-Rallye. Du glaubst ja nicht, wie viel Spaß lernen machen kann. Natürlich erfährst Du einiges über die hiesige Flora und Fauna und lernst dabei ganz nebenbei noch unsere Tiere im Park näher kennen. Wir haben außerdem einen Wahrsager-Wagen, in dem Dir Tante Rosi erzählt, was Euch an einem tollen Tag im Taunus Wunderland noch alles bevorsteht. Du willst einmal mit Dalmatinern einen coolen Ritt wagen, dann los! Und wenn das noch nicht genug war, genießt Du jetzt auf unserem Kettenkarussell den absoluten Flug. Aber was erzählen wir Dir, erlebe selbst den Wundergleiter Simulator, die Wildwasserbahn, den Knall+Fall Freefalltower und all die vielen anderen Dinge. Es dauert zu lange, Dir von jeder tollen Attraktion zu erzählen – erleb sie vor Ort, denn ein wohliges Kribbeln im Bauch und strahlende Augen erlebst Du nur im Taunus Wunderland! Das gastronomische Angebot im Taunus Wunderland: Die Grillplätze bieten Platz zum gemütlichen Beisammensein und können nach Voranmeldung kostenlos genutzt werden. Wenn sich nach einem langen und aufregenden Mittag bei Dir der Hunger meldet, bist Du in den insgesamt sechs Gastrobereichen genau richtig. Hier werden regionale & frische Köstlichkeiten angeboten. Neben leckeren Suppen, Ofenkartoffeln mit Kräuterquark, saftigen Burger bis hin zur hausgemachten Pizza bietet dir das Taunus Wunderland auch frisch zubereitete Smoothies & Obstsalate und vieles mehr an. Tipps für den Aufenthalt im Taunus Wunderland: • 800 kostenlose Parkplätze direkt am Park • Mit der Jahreskarte Geld richtig sparen • Grillplätze kostenfrei buchbar • Schließfächer im Haupteingangsbereich • Bollerwagen gegen eine geringe Gebühr • Babynahrung wird kostenlos in jedem Gastronomiebetrieb aufgewärmt Events Ostern: Das bunte Frühjahrsspektakel mit vielen Aktionen wie Kinderschminken und der Suche nach dem „Goldenen Ei“, dessen Finder mit einer Jahreskarte belohnt wird. Halloween: Gespenstisch guter Gruselspaß den ganzen Oktober lang mit Geisterhaus, Grusellabyrinth und schaurig schönen Aktionen für die ganze Familie. Interesse geweckt? Mehr Informationen findest Du auf der Homepage www.taunuswunderland.de.
mehr
Attraktionen