Sie befinden sich hier:

Weihnachtsbäume selbst schlagen im Taunus

veröffentlicht am 28.11.2019
Was wäre Weihnachten ohne einen festlich geschmückten Weihnachtsbaum? Und damit der eigene Christbaum der schönste Baum weit und breit wird, besteht im Taunus die Möglichkeit, den eigenen Tannenbaum direkt in den Weihnachtsbaumschonungen auszusuchen und sogar selbst zu schlagen. Ein großartiges Erlebnis, um mit Familie, Freunden oder Kollegen in vorweihnachtliche Stimmung zu kommen. Im Taunus gibt es verschiedene Anbieter, die Weihnachtsbäume zum Selbstschlagen anbieten:

Bei Gärtnermeister Andreas Groos, Usinger Straße 2 im Neu-Anspacher Stadtteil Westerfeld können Weihnachtsbäume an verschiedenen Terminen im Advent selbst geschlagen werden. Feste Termine finden am 2. Adventswochenende (07. & 08.12.2019), am 3. Adventswochenende (14. & 15.12.2019) und am 4. Adventswochenende (21. & 22.12.2019) von 09:00 bis 16:00 Uhr statt. Auf befestigten bzw. geteerten Wegen können die Schonungen, die ca. 1 km vom Hof entfernt liegen, erreicht werden. Werkzeug zum Baumschlagen und zum Einnetzen wird an allen Terminen kostenlos bereitgestellt. Größere Gruppen können in separaten Schonungen auch weitere Termine, beispielsweise unter der Woche, auf Anfrage buchen. Um den Tag abzurunden, können dazu Räumlichkeiten auf dem Hof reserviert werden. Weitere Informationen gibt es unter www.taunus-weihnachtsbaum.de oder telefonisch unter (0 60 81) 68 02 4.

Das Forstamt Königstein bietet dieses Jahr die Möglichkeit im Köpperner Tal in Friedrichsdorf an. Kurz vor Weihnachten wird am 21.12.2019 von 10:00 bis 16:00 Uhr angeboten, einen persönlichen Weihnachtsbaum auszusuchen und selbst zu sägen. Anfahrt und weitere Informationen finden Sie hier.

Auch beim Forstamt Wiesbaden-Chausseehaus gibt es Weihnachtsbäume vom Förster. Am Sonntag, den 08.12.2019 im Zeitraum von 10:00 - 14:00 Uhr haben Sie die Möglichkeit, am Eichelberg Nähe Taunusstein Nordmanntannen selbst zu schlagen. Am Samstag, den 14.12.2019 können sowohl in Waldems im Zeitraum von 10:00 – 13:00 Uhr, als auch im Revier Idstein zwischen 10:00 - 15:00 Uhr, Weihnachtsbäume selbst geschlagen werden. Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage des Forstamtes Wiesbaden-Chauseehaus.

Der Weihnachtsbaum-Verkauf im Stadtwald Oberursel hat mittlerweile schon Tradition. An der Waldhütte hinter dem ehemaligen Forsthaus in der Altkönigstraße 174 können am Samstag, den 14.12. von 10:00 bis 16:00 Uhr und am Sonntag, den 15.12. von 12:00 bis 16:00 Uhr sowohl frisch geschlagene Bäume gekauft als auch selbst Weihnachtsbäume geschlagen werden. Näheres dazu auf der Homepage der Stadt Oberursel.

Ebenso werden am 3. Adventswochenende (14. & 15.12.) zwischen 10:00 und 16:00 Uhr in Niederseelbach zwischen Idstein und Niedernhausen Weihnachtsbäume zum selbstschlagen angeboten. Mehr Informationen finden Sie auf der Homepage von Taunus-Tannen.