Sie befinden sich hier:

Römerkastell Saalburg stellt neues Jahresprogramm vor

veröffentlicht am 31.01.2014
Im Mittelpunkt stehen dabei Thementage, bei denen, jeweils von 10 bis 
17 Uhr, die jeweiligen Themen lebendig und anschaulich gezeigt werden.
 
Im Folgenden finden Sie einen kurzen Überblick einzelner Veranstaltungen:
1. Mai, sowie am Sonntag  4. Mai, steht die „Römische Reiterei“ im Mittelpunkt. Am 1. Juni, geht es einen Tag lang um den Soldaten am Limes. Am 28. September, können sich Interessierte auf die „Cohores Secunda“, die Militäreinheit der Saalburg, freuen. Am 7. und 8. Juni dreht sich alles um „Panificium“, das Brotbacken. Weiteres Handwerk kann von 5. bis 7. September, bei Steinmetzen miterlebt werden. Am 22. Juni wird das Leben eines Römers von der Kindheit bis zum Erwachsenenalter nachgezeichnet. Zeitzeugen lassen Besucher am 13. Juli mit Erzählungen aus ihrem Leben, ihren Hoffnungen und Ängsten ganz in die Welt der alten Römer eintauchen. Das Thema lautet „Sulpicia und Attius – 10 Jahre später“. „Licht in der Antike“ heißt es am 6. Juli, an dem sich alles um Licht, Lampen und ihre Herstellung dreht.

Anmeldungen sind montags bis freitags von 10 bis 
14 Uhr unter (0 61 75) 93 74 -20 möglich.
 
Weiter Veranstaltungen finden Sie auf folgender Internetseite: http://www.saalburgmuseum.de/jahresprogramm/jahresprogramm.html