Sie befinden sich hier:

Eisbahnen im Taunus locken mit attraktivem Angebot

veröffentlicht am 09.11.2017
Die Tem­pe­ra­tu­ren sin­ken, in den nächs­ten Ta­gen wird der ers­te Schnee in den Hochla­gen des Tau­nus er­war­tet und an vie­len Or­ten sorgt be­reits Ad­vents­be­leuch­tung für vor­weih­nacht­li­chen Glanz und Be­hag­lich­keit. Dann wis­sen Win­ter-Fans: bald kann man im Tau­nus wie­der Eis­lau­fen! In Weil­müns­ter, Esch­bornBad Hom­burg und Bad So­den lau­fen die ent­sp­re­chen­den Vor­be­rei­tun­gen.

Die größ­te Eis­bahn mit ei­ner Fläche von über 500 Quad­r­at­me­tern wird im Bad Hom­bur­ger Kur­park in­stal­liert. Dort lockt vom 23. No­vem­ber 2017 bis zum 14. Ja­nuar 2018 der "Bad Hom­bur­ger Eis­win­ter" mit ei­ner ro­man­tisch be­leuch­te­ten Eis­fläche zum Sch­litt­schuh lau­fen und Eis­stock schie­ßen. Die win­ter­li­che Ak­ti­ons­fläche be­fin­det sich rund um den Kai­ser­brun­nen zwi­schen dem Kai­ser-Wil­helms-Bad und der Spiel­bank. Ge­müt­li­ches Ver­wei­len ist in den neu ge­stal­te­ten, nor­di­schen Cha­lets mög­lich. Mit sü­ß­en und def­ti­gen Spei­sen so­wie war­men und kal­ten Ge­trän­k­en wird hier für das leib­li­che Wohl ge­sorgt, wäh­rend die Eis­läu­fer ih­re Run­den dre­hen. Das Ge­sche­hen auf der Eis­bahn kann man ab die­sem Jahr auch von ei­ner Aus­sichts­ter­ras­se ver­folgt wer­den. 

Un­ter dem Mot­to "Win­ter­zau­ber Esch­born" wer­den auf dem Esch­bor­ner Rat­haus­platz ei­ne Eis­bahn so­wie ge­müt­li­che Ver­weil­mög­lich­kei­ten auf­ge­s­tellt. Glühw­ein, Würst­chen, Pfef­fer­nüs­se und Co. sor­gen vom 1. De­zem­ber 2017 bis zum 14. Ja­nuar 2018 für "Eis­zau­ber-Fee­ling". Wer es sport­lich mag, kann hier auch Eis­stock schie­ßen. 

Die drit­te Eis­bahn steht in Weil­müns­ter. Auf dem Markt­platz der Tau­nus-Ge­mein­de fin­det vom 1. De­zem­ber 2017 bis zum 14. Ja­nuar 2018 die Ver­an­stal­tung "Weil­müns­ter On Ice" statt. Das be­son­de­re an der Eis­bahn in Weil­müns­ter: die Eis­fläche ist über­dacht! Zu­dem bil­det die Eis­bahn am 16. De­zem­ber den Rah­men für ein ech­tes Ku­rio­sum, die 7. Hes­si­sche Eis­bü­gel­meis­ter­schaft! Für Glühw­ein und Co. ist auf der Weil­müns­te­rer Eis­bahn bes­tens ge­sorgt. 

Ei­ne Pre­mie­re fei­ert in die­sem Jahr "Bad So­den On Ice". Ab dem 16. De­zem­ber kann man im Al­ten Kur­park auf Ku­fen durch die Ge­gend flit­zen und Eis­stö­cke schie­ßen. Die Bad So­de­ner Eis­fläche (Grö­ße: rund 400 Quad­r­at­me­ter) kann am längs­ten ge­nutzt wer­den, sie steht bis zum 28. Ja­nuar 2018. Bad So­den On Ice um­fasst eben­falls ei­ne Alm­hüt­te. 

Bei al­len Eis­bah­nen kön­nen Sch­litt­schu­he und Eis­stö­cke aus­ge­lie­hen wer­den. Die Eis­bah­nen öff­nen wo­chen­tags in der Re­gel erst nach­mit­tags. Ter­mi­ne am Vor­mit­tag sind  für Grup­pen nach Ve­r­ein­ba­rung mög­lich. 

Ne­ben den Eis­bah­nen in Bad Hom­burg, Esch­born, Weil­müns­ter und Bad So­den gibt es ei­ne (bei ent­sp­re­chen­der Wit­te­rung ein­ge­rich­te­te) Eis­fläche in Sch­mit­ten an der Schi­ckel­hüt­te so­wie das Eis­sta­di­on in Bad Nau­heim