Sie befinden sich hier:

Eine Bikerepairstation für das Taunus-Informationszentrum

veröffentlicht am 29.07.2016
Ab sofort gibt es einen neuen Service für Radfahrer am Taunus-Informationszentrum, kurz TIZ, an der Hohemark in Oberusel (Taunus). Taunus Touristik Service (TTS) und Naturpark Taunus bieten hier radelnden Besuchern eine fest montierte Servicestation an. So können kleine Reparaturen schnell und einfach durchgeführt werden.
 
„Wir freuen uns, dass wir den Radfahrern, die auf ihrer Tour am TIZ vorbeikommen, mit der Bike-Reparaturstation jetzt diese praktische Serviceleistung anbieten können, und das rund um die Uhr“, sagte Daniela Krebs, die Geschäftsführerin des Taunus Touristik Service), bei einem ersten Test der knallblauen Anlage.
 
Die neue Reparaturstation am TIZ ist leicht zu finden. Sie befndet sich unweit des Urselbachs an den bereits bestehenden Fahrradständern gegenüber der Boulderwand. Ausgestattet ist die Station mit Schraubenzieher, Rohrzange, Imbusschlüsseln verschiedener Größen und einer großen Standluftpumpe, die ein schnelles Aufpumpen der Reifen ermöglicht.
 
Dass die Anlage in Blau gehalten ist, ist der Farbe der Firma Hibike geschuldet. Hibike hat die Kosten für die Station übernommen. "Wir bedanken uns bei den Rad-Fachleuten von Hibike, die uns den Fahrradständer mit Reparaturstation und Equipment kostenfrei zur Verfügung gestellt haben“, ergänzt TIZ-Hausherr und Geschäftstellenleiter des Naturpark Taunus, Uwe Hartmann.