Sie befinden sich hier:

Das war der Familienwandertag 2019 in Königstein

veröffentlicht am 03.07.2019
Bei brütender Hitze fand am letzten Sonntag der 4. Familienwandertag mit Eintracht-Legende und Naturpark Taunus-Botschafter "Charly" Körbel in der Burgstadt Königstein statt. Trotz der hohen Temperaturen ließen es sich zahlreiche Besucher nicht nehmen, mit dem Bundesliga-Rekordspieler und weiteren ehemaligen Spielern von Eintracht Frankfurt durch die Wälder des Vordertaunus zu wandern.

Das nachfolgende Fußballspiel zwischen der aus Kreispolitik, Landkreis-Mitarbeitern und Vertretern von Wirtschaft, Vereinen und regionaler Presse zusammengewürfelten Amateurmannschaft des Naturpark Taunus und der Eintracht-Traditionsmannschaft endete 4:2 für die Ex-Profis. Kein Wunder, war diese doch mit bekannten Eintracht-Recken wie Uwe Bindewald, Alexander Schur und Erwin Skela besetzt.

Das auf zwei Halbzeiten à 30 Minuten aufgeteilte Spiel wurde von FFH-Moderator Daniel Fischer moderiert. Einige Sponsoren und die Eintracht hatten für ein buntes Rahmenprogramm, Stärkung und eine hitzegerechte Ausstattung am Rand des Rasens in der Sportanlage Altkönigblick gesorgt. So konnten die Besucher beim Energieversorger Mainova unter anderem Segway-Fahren ausprobieren und ihre Energie auf Rädern testen, die Säulen mit Wasser füllen sollten. Die Eintracht organisierte ein Fußball-Wettbewerb für Kinder.