Sie befinden sich hier:

Kelkheim (Taunus)

Stadt der Möbel
Kurz sind auch die We­ge zu be­son­de­ren Aus­flugs­zie­len. Der Ret­ters­hof – ein ehe­ma­li­ges Klos­ter – lädt ein, Na­tur und Land­schaft zu er­le­ben: Zur Aus­wahl ste­hen die ver­schie­dens­ten Rund-Wan­der­we­ge. Sie füh­ren vor­bei an Fel­dern und Wie­sen, tief hin­ein in die Tau­nus­wäl­der. Per­fek­te Zie­le für ei­nen Spa­zier­gang sind der At­zel­berg oder der Gim­ba­cher Hof. Kir­chen aus drei Jahr­hun­der­ten, un­ter ih­nen die Klos­ter­kir­che Sankt Fran­zis­kus, so­wie his­to­ri­sche Ge­bäu­de, die Gräb­er der Frei­her­ren von Ga­gern, Brun­nen und Mu­se­en lo­cken weit zu­rück in die Ver­gan­gen­heit. Ei­nen Be­such wert ist das zau­ber­haft ge­stal­te­te Möb­el­mu­se­um in­mit­ten der Stadt. In Kelk­heim am Tau­nus lebt man ein­fach ger­ne. Mo­der­ne Frei­zeit­ein­rich­tun­gen und ein fas­zi­nie­ren­des Kul­tur­pro­gramm be­geis­tern die Sin­ne. Idyl­li­sches Fach­werk und viel Grün ge­ben der See­le ein Zu­hau­se.

Kontakt und touristische Informationen

Stadt Kelkheim (Taunus)
Gagernring 6
65779 Kelkheim (Taunus)

Aktuelles Wetter

wolkig
7,5°
Wind: 0 km/h
Niederschlag: 0%
Niederschlagsmenge: 0mm
Sonnenaufgang: 6:22 Uhr
Sonnenuntergang: 18:44 Uhr
Temperaturen (min|max): 4° | 16°
Stand: Donnerstag, 23.03.2017 04:30 Uhr

Freizeitangebote in Kelkheim (Taunus)

Reiten
Kelkheim (Taunus)
Reit­an­la­ge am Ret­ters­hof
Pferde waren schon immer auf dem Rettershof zu Hause. Früher machten sie sich in der Landwirtschaft nützlich, 1928 wurde für die neu eröffnete Damenreitschule ein Reitplatz angelegt. Seither ist der Pferdesport am Rettershof heimisch. Eine neue Ära für den Reitsport auf dem Rettershof begann, als Anfang der 1980er-Jahre die Stadt Kelkheim in eine aufwendige Renovierung investierte und eine neue Reithalle in Turniergröße (20 × 40 m) errichtete. Heute bildet der Reitsport das Zentrum der Aktivitäten. Zum Rettershof gehört auch ein Herrenhaus im Tudorstil. Hier residiert das modern ausgestattete Schlosshotel mit dem Gourmetrestaurant „Le Duc“. Freunde der rustikalen Gastronomie sind in der Landgaststätte „Zum fröhlichen Landmann" willkommen. Serviert werden frische Produkte aus der eigenen Landwirtschaft. Im Rettershof finden auch Märkte, Feste, Konzerte und andere kulturelle Veranstaltungen statt. Ein kleines Universum, in dem sich Tradition und moderner Komfort, Sportmöglichkeiten und Gastlichkeit verbinden – ideal für Ihren Urlaub oder Kurzurlaub, als Treffpunkt für Konferenzen und Tagungen oder einen Tagesausflug. Der Rettershof ist ein reiner Pensionsstall für Privatpferde. In dem zu G & G Reitsport gehörenden Betrieb in Bad Soden gibt es jedoch eine Reitschule. Dort kann jeder reiten, der es lernen will, der sich verbessern will, oder der ganz einfach kein eigenes Pferd zum Reiten hat. Kleine und große Kunden werden von professionellen Reitlehrern und Bereitern auf insgesamt 10 gut ausgebildeten Schulpferden ausgebildet. Angebot: Einzelstunden oder Gruppenstunden für Anfänger oder Fortgeschrittene, Springunterricht, Ausritte, Quadrillen- Reiten und Fördergruppen. Zu der Anlage auf dem Rettershof gehören: - Eine Reithalle: 20 x 40 m - Eine Longierhalle mit 20 m Durchmesser - Ein Außenplatz mit 30 x 60 m - 55 Boxen, davon 24 Außenboxen - 7 Paddocks - ca. 13 ha Koppeln - Solarium, Waschplatz mit warmem Wasser, beheizte Sattelkammern - Toiletten als Umkleide
mehr
Reiten