Auf landgräflichen Grenzwegen zu Säunickels Kleiderschrank

Kurlandschaft - Streckenwanderung
Bad Homburg v.d. Höhe,
Fester Bestandteil des kurstädtischen Angebotes im 19. Jahrhundert war eine speziell für Kurgäste und Touristen gestaltete Kurlandschaft. Vor diesem historischen Hintergrund soll diese Kurlandschaft wieder erlebbar zu machen. Verlauf: Saalburg - Grenzweg/Grenzsteine - Blick auf den Quarzitsteinbruch - Säunickels Kleiderschrank - Hardtwald/Waldfriedhof Vor der Saalburg aus geht es zu den Grundmauern eines römischen Wachturms und weiter zum Grenzweg der Landgrafschaft, gesäumt mit vielen Grenzsteinen. Mit einer atemberaubender Sicht auf den größten Quarzitsteinbruch Europas erreichen wir Säunickels Kleiderschrank. Auf bequemen Wegen geht es zum Zielpunkt, zum Hardtwald/Waldfriedhof. Dauer: ca. 3,5 Std. Länge: ca. 10 km Streckenprofil: leicht Erforderlich: Gutes Schuhwerk, dem Wetter angepasste Kleidung nach Bedarf: Trinkflasche, evtl. kleinen Snack Führung: Naturparkführer Franz Klein. ----------------------------------------------------------------------------------------------- Hinweise: Die Teilnehmerzahl ist begrenzt und die Teilnahme ist nur mit vorab gekauftem Ticket möglich. Bitte die Tickets vorzugsweise online über www.frankfurt-ticket.de erwerben. Sie sind aber auch in der Tourist Info im Kurhaus erhältlich. Es gelten die zum Zeitpunkt der Veranstaltung aktuellen Abstands- und Hygieneregeln.

Preise:
10,00 Euro, ermäßigt 7,00 Euro
Ermäßigte Tickets für Kurgäste, Schüler, Studenten, Schwerbehinderte ab 80% und RheinMainCard-Besitzer. Begleitpersonen eines Schwerbehinderten mit Vermerk „B“ im Ausweis nehmen kostenfrei Teil, benötigen jedoch ein Ticket (!).
Tickets gibt's bei Tourist Info im Kurhaus, Tel. 06172 1783710 oder auf www.frankfurtticket.de

Veranstaltungsort

Treffpunkt: Bushaltestelle Saalburg
61350 Bad Homburg v.d. Höhe