Gretchen 89 ff.

Friedrichsdorfer Sommerbrücke
Friedrichsdorf,
„Faust von Johann Wolfgang von Goethe“ steht auf dem gelben Reclam-Heft. Ab Seite 89 findet man sie, die „Kästchen-Szene“. Gretchen kommt nach Hause, fühlt sich unwohl, findet den Schmuck ihres Verehrers Faust – so weit, so gut. Doch wie soll man ihn nun sprechen und spielen, diesen Text der Weltliteratur? Unzählige Gretchen-Darstellerinnen, unzählige Regisseure haben sich an dieser Frage die Zähne ausgebissen.

Verschiedene Schauspielerinnen (mit dabei: die Diva, die Anfängerin, die Sexbombe usw.) treffen auf der Probebühne auf ganz verschiedene Regisseure (der Freudianer, der alte Theater-Haudegen usw.). Was dabei herauskommt, ist saukomisch. Eine Komödie von Erfolgsautor Lutz Hübner („Frau Müller muss weg“) über die Welt des Theaters. Eine Liebeserklärung an das Theater.

12 Stufen Theater | Mit Agnieszka und Torsten Kleemann | Regie: Frank Heck
In Kooperation mit Burgspielschar e.V.

Veranstaltungsort

Freilichtbühne Alte Burg
Weinstraße
61381 Friedrichsdorf