Statements gegen Rassismus

Ausstellung im K
Eschborn,
Vernissage Plakatausstellung: Plakate des Kunstleistungskurs Q2 der Albert-Einstein-Schule, Schwalbach. Eine künstlerische Auseinandersetzung gegen Diskriminierung, Hass und Ausgrenzung und für ein friedliches Zusammenleben. Die Schule ist Mitglied des bundesweiten Netzwerks „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“.
Die Ausstellung findet im Rahmen der Interkulturellen Woche im Eschborn K statt. „Neue Räume öffnen, gestalten, nutzen und betreten“ ist das Motto der Interkulturellen Woche 2023, die wiederum vom 24. September bis 01. Oktober deutschlandweit mit fast 5000 Veranstaltungen stattfindet.
Seit 2014 öffnet das Eschborn K seine Räume mit Filmen, Vorträgen, Lesungen, Gesprächen und Ausstellungen für Probleme zugewanderter Bürger. Zu Themen der Politik, der Menschenrechte, der Situation von Frauen, der Zerstörung Jahrtausende alter Kulturen in den Herkunftsländern sowie Flucht und Integration, konnten wir Regisseure, Autoren, Politiker, Wissenschaftler und Betroffene gewinnen.

Veranstaltungsort