Mord im Orient-Express

Bad Homburg v.d. Höhe,

Agatha Christies *Mord im Orientexpress* zählt zu den bekanntesten Fällen des legendären Detektivs Hercule Poirot. Der Luxuszug von Istanbul nach London bleibt mitten in der Nacht in einer Schneewehe stecken. Am nächsten Morgen wird ein Mann ermordet aufgefunden, der sich verblüffenderweise selbst als Kindesentführer und Mörder entpuppt. Detektiv Poirot vermutet den Mörder des Mörders unter den Mitreisenden. Doch die Indizien und Zeugenaussagen ergeben kein schlüssiges Bild. Bis die grauen Zellen des Meisterdetektivs zur Höchstform auflaufen und er den Schuldigen findet. „Whodunit“ – wer war’s? Der Zuschauer darf mitraten und puzzeln, aber Poirot ist ihm immer eine Nasenlänge voraus. Die passionierte Weltenbummlerin Agatha Christie verarbeitete für den Roman eigene Reiseerlebnisse und einen wahren Kriminalfall. Über die Tätersuche hinaus behandelt das Stück die Frage, unter welchen Bedingungen ein Mord moralisch gerechtfertigt ist.

Veranstaltungsort

Louisenstraße 58
61348 Bad Homburg v.d. Höhe