Lesung mit Deike Wichmann aus ihrem Buch „Die Unbeirrbaren“

Leseland Hessen zu Gast in Eppstein
Eppstein,
Buchinhalt:
Die Frauen des Grundgesetzes kämpfen um Gleichberechtigung
Bonn, 1948: Ilsa arbeitet als Sekretärin für den Parlamentarischen Rat. Dabei lernt sie Elisabeth Selbert kennen, eine der vier Frauen, die an der Ausarbeitung des Grundgesetzes beteiligt sind. Schnell wird sie ihre Freundin und Mentorin, Ilsa bewundert ihre modernen Ansichten und ihr Selbstbewusstsein. Mit ihr kämpft sie dafür, die Gleichberechtigung im Gesetzestext zu verankern. Doch dann holt Ilsa ihre Vergangenheit ein, und sie verliebt sich in einen Mann, der nicht zu ihrem neuen Leben zu passen scheint.

Eine Sternstunde des Feminismus: über die Frauen, die die Gleichberechtigung ins Grundgesetz brachten, verwoben in einer mitreißenden und emotionalen Geschichte

Kartenvorverkauf ab 4. September 2023 im Bürgerbüro der Stadt Eppstein, Am Stadtbahnhof 1, 65817 Eppstein oder an der Abendkasse.

"Eine Veranstaltung im Rahmen des Literaturfestivals Leseland Hessen. Mit freundlicher Unterstützung des Hessischen Ministeriums für Wissenschaft und Kunst, der Sparkassen-Kulturstiftung Hessen-Thüringen sowie hr2-kultur"

Veranstaltungsort

Blauer Saal im Rathaus I
Hauptstr. 99
65817 Eppstein-Vockenhausen

Preise

Erwachsene: 8,00 €