Kasperl und die Prinzessin Naseweis

Starring in der Rolle des Hofmarschalls: Kurdirektor Holger Reuter
Bad Homburg v.d. Höhe,

Im Königschloss herrscht große Aufregung. Die neugierige Prinzessin ist alleine in den Wald gelaufen. Sie möchte die Hexe kennenlernen, die im Wald haust. Die Prinzessin hat den Diener des Königs, Seppel, gebeten, mitzukommen. Aber Seppel hatte Angst und blieb mit einer Ausrede im Schloss zurück. Als Kasperl hört, dass die Prinzessin ganz allein im Wald ist, schickt er sofort den Seppel hinterher. Er soll die Prinzessin suchen, finden und sofort zurück ins Schloss bringen. Mit der Hexe ist nicht zu spaßen. Schlotternd macht sich Seppel auf den Weg. Kasperl verspricht dem Seppel, sofort nachzukommen. Aber die Hexe hat die Prinzessin schon lange entdeckt, sie mit einer List ins Hexenhaus gelockt und dort eingesperrt. Auch den Seppel hat sie im Wald entdeckt und in ein Krokodil verzaubert. Gut, dass unser Kasperl schnell auftaucht. Mit List und Tapferkeit gelingt es ihm die Freunde zu befreien. Glücklich kehren alle drei ins Schloss zurück. Ende gut – alles gut. Bei Schlechtwettervorhersage findet die Aufführung in der Villa statt! Anfahrt über den Mariannenweg **Im Park im Gustavsgarten keine Sitzgelegenheiten !** Das Mitbringen von Decken, Kissen, Klappstühlen ist erlaubt + erwünscht.

Veranstaltungsort

Tannenwaldallee 50
61348 Bad Homburg v.d. Höhe