Kasperl und der Zauberwettstreit

Ein flottes Kasperl- Abenteuer für das jüngste Publikum ab 3
Bad Homburg v.d. Höhe,

Kasperls Freund Seppel ist Diener im Königsschloss. Seppel ist immer gut gelaunt und fröhlich. Das gefällt dem König und er erfüllt dem braven Seppel dessen Wunsch, den Kasperl ins Schloss einzuladen. Während Seppel zu seinem Freund Kasperl läuft, um diesem die gute Nachricht zu überbringen, taucht im Schloss der böse Zauberer Zaubermayr auf. Er zaubert den König weg aus dem Schloss und beschließt selbst König zu werden. Dem Seppel gefällt das gar nicht. Glücklicherweise kommt Kasperl bald. Die beiden Freunde ersinnen eine List. Das Zauberbuch des Zauberers vertauschen sie mit Großmutters Kochbuch, welches genau so aussieht wie das Zauberbuch. Es kommt, wie es in jedem anständigen Kasperlstück kommen muss. Kasperl misst sich mit dem bösen Zauberer im Zaubern. Und gewinnt natürlich. Der König wird wieder herbei gezaubert. Zum Dank spendiert er für Seppel und Kasperl eine Schokoladentorte. Ende gut alles gut. Die Kasperlwelt ist wieder heil. Bei Schlechtwettervorhersage findet die Aufführung in der Villa statt! Anfahrt über den Mariannenweg **Im Park im Gustavsgarten keine Sitzgelegenheiten !** Das Mitbringen von Decken, Kissen, Klappstühlen ist erlaubt + erwünscht.

Veranstaltungsort

Tannenwaldallee 50
61348 Bad Homburg v.d. Höhe