Gabriel Rivano und sein Bandoneon

Tango Argentino aus Buenos Aires
Bad Homburg v.d. Höhe,

Am Sonntag, den 9. Juni, wird der Weiße Saal im Schloss Bad Homburg zum Marktplatz von San Telmo, einem der ältesten Stadtviertel von Buenos Aires. Um 18 Uhr erklingen dort für ein Produktionskonzert der Castle Concerts leidenschaftliche Tango Rhythmen auf dem Bandoneon von Gabriel Rivano. Der Eintritt kostet 15 Euro. Gabriel Rivano lebt in Buenos Aires, wo er 1958 geboren wurde. Er ist Bandoneonist, Gitarrist, Flötist und Komponist und tritt seit 1981 in unterschiedlichen Formationen in Konzertsälen und Theatern in Südamerika, Europa und Asien auf. Mehrere seiner Werke hatten ihre Premiere im berühmten "Teatro Colón" in Buenos Aires. Das Publikum darf sich auf ein sommerliches Konzerterlebnis mit Tango Argentino in seiner ursprünglichen Form freuen, dargeboten von einem der renommiertesten Bandoneonisten Argentiniens. „Wir freuen uns, mit dieser äußerst reizvollen Soiree auch während der Renovierung der Schlosskirche authentische Musikkultur im barocken Ambiente des Bad Homburger Landgrafenschlosses erlebbar zu machen“, so Produzent Volker Northoff. Das Konzert wird live von der K&K Verlagsanstalt für die CD Edition der Castle Concerts dokumentiert. Wer sich bereits vorab von Gabriel Rivano in die Welt des argentinischen Tangos entführen lassen will, kann ihm im Trio mit dem Gitarristen Victor Villadangos und der Flötistin Monica Taragano auf der CD „La Luminosa“ lauschen, die ebenfalls von den Castle Concerts produziert wurde. Links zum Streamen und Download finden sich auf https://www.releases.kuk art.com/de/castle concerts/26.

Veranstaltungsort

Schloss Bad Homburg
61348 Bad Homburg v.d. Höhe