Drei Männer und ein Baby

Bad Homburg v.d. Höhe,

Regie: Louise Oppenländer Drei Junggesellen, die zusammen als Wohngemeinschaft in einer großen Wohnung in Paris leben, finden eines Morgens ein Baby vor ihrer Wohnungstür. Es handelt sich, wie sich anhand eines beigelegten Zettels herausstellt, um Marie, die Tochter des WG Bewohners Jacques, von deren Existenz er bislang nichts wusste. Da die Mutter des Babys, wie sie auf dem Zettel mitteilt, wegen beruflicher Belastung sich für eine Weile nicht um ihr Kind kümmern kann, geraten die drei Männer unfreiwillig in die Lage, einem Baby die Mutter ersetzen zu müssen.

Veranstaltungsort

Louisenstraße 58
61348 Bad Homburg v.d. Höhe