Sie befinden sich hier:

Hotel Sonnenhof - Zimmer & Appartements

Oberursel (Taunus)
Das Team vom Hotel Sonnenhof heißt Sie herzlich willkommen! Es erwartet Sie ein angenehmer Aufenthalt in ansprechendem Ambiente, mitten im Grünen, mit persönlichem Service und einer zentralen Lage in der Region.Der Sonnenhof im Oberurseler Stadtteil Oberstedten liegt zwischen Oberursel und Bad Homburg direkt am Fuße des Taunus. Er ist umsäumt von Natur und Erholungsgebieten mit idealer Anbindung zu Autobahn und öffentlichen Verkehrsmitteln, die Sie in wenigen Minuten nach Frankfurt und ins gesamte Rhein-Main-Gebiet bringen. Das Hotel ist seit über 40 Jahren familiengeführt und verfügt über gemütliche und geräumige Zimmer sowie Appartements zur Dauernutzung. Ein wundervoll angelegter Garten mit Terrasse und ein tolles Frühstücksbuffet bietet Gästen Gelegenheit zum Ausruhen und Genießen. Der Naturpark Taunus bietet neben zahlreichen fußläufig erreichbaren Ausflugszielen viele kulturelle Sehenswürdigkeiten. Gastlichkeit hat im Hotel Sonnenhof Tradition. Für längere Aufenthalte bietet der Sonnenhof auch Appartments zur Mietnutzung an.

Alle wichtigen Informationen zum Hotelbetrieb erhalten Sie im Hotel-ABC unter: http://www.hotel-sonnenhof-oberursel.de/hotel-a-z/

Ausstattung

Badewanne, Dusche, TV

Serviceleistungen

Parkmöglichkeit, Rezeption, WLAN/Internetzugang

Freizeitangebote in der Nähe

Parks & Gärten
Bad Homburg v.d. Höhe • 0,67 km
Land­gräf­li­che Gar­ten­land­schaft
Die landgräfliche Gartenlandschaft Bad Homburg Landgraf Friedrich V. Ludwig (1728-1820) und seine Frau Caroline (1746-1821) ließen 1770 den barocken Schlosspark in einen Landschaftsgarten umgestalten, die Tannenwald-Allee anlegen und mit Säulenpappeln bepflanzen. Zielpunkt der Allee war der Große Tannenwald, der der Allee den Namen gab. Entlang dieser Allee schenkte Friedrich V. Ludwig seinen fünf Söhnen Grundstücke. So entstanden der spätere Englische Garten (des ältesten Sohnes Friedrich, dem späteren Friedrich VI. Josef), der Louis-Garten, der Ferdinands-Garten, Gustavs-Garten und der Philipps-Garten. Für seine Frau Caroline legte Friedrich V. Ludwig den etwas abseits gelegenen kleinen Tannenwald in anglo-chinesischen Stil an. Diese Gärten bilden in ihrer Gesamtheit die Landgräfliche Gartenlandschaft Bad Homburg. Übersicht über die Gartenlandschaft Bad Homburg 01. Schlossgarten 02. Englischer Garten 03. Louisgarten 04. Gustavgarten 05. Kleiner Tannenwald 06. Ferdinandgarten 07. Philippsgarten 08. Großer Tannenwald 09. Forstgarten 10. Hirschgarten 11. Tannenwaldallee 12. Elisabethenschneise Besonderheiten: Am eindrucksvollsten ist ein Spaziergang vom Schloss Bad Homburg durch die Tannenwaldallee Richtung Taunus bis zum Hirschgarten, mit Unterbrechung am Gotischen Haus. Hier befindet sich das Stadtmuseum und ein kleines Café. Den Kleinen Tannenwald, der in den letzten Jahren aufwändig rekonstruiert wurde, findet man dann gleich zu Beginn der Strecke am Ende der von der Tannenwaldallee abzweigenden Kreuzallee.
mehr
Parks & Gärten