Tourenvorschläge Feldbergregion

Rundtouren
Die Region rund um den Großen Feldberg (881 m) ist das Herz der Wanderregion Taunus. Hier gibt es die steilsten Anstiege und die besten Aussichtspunkte. Hier schlängelt sich der Limes, das größte Bodendenkmal Europas, durch dichte Wälder und imposante Gesteinsformationen. Hier stößt man auf keltische Ringwälle und urige Waldgasthäuser.

Nachfolgend präsentieren wir Ihnen verschiedene Rundtouren, die am Taunus-Informationszentrum im Norden Oberursels starten. Die Touren sind echte "Klassiker" und erfreuen sich großer Beliebtheit, sowohl bei Taunus-Neulingen als auch bei erfahrenen Wanderern und Liebhabern der Region. Sie führen auf die höchsten Gipfel des Mittelgebirges und bieten neben populären Einkehrmöglichkeiten bei gutem Wetter tolle Ausblicke auf die Kulturlandschaft abseits des Taunushauptkammes.

16,7km623hm
TIZ-Rundtour 1: Hohemark - Großer Feldberg - Hohemark
Oberursel (Taunus)Rundroute
Vom Parkplatz Hohemark neben dem Taunus-Informationszentrum (306 m) startet die Wanderung zum höchsten Gipfel des Taunus. Der Wandermarkierung mit dem schwarzen, liegenden V kann man von hier aus parallel zum Urselbach bis zum Parkplatz "Teufelsquartier" folgen. Hier muss die Straße gequert werden,
12,9km522hm
TIZ-Rundtour 2: Hohemark - Altkönig - Hohemark
Oberursel (Taunus)Rundroute
Am Taunus-Informationszentrum startend gehen Sie die Alfred-Lechler-Straße bis zur Klinik Hohemark hinauf. Ab hier begleitet Sie der blaue Balken von der Friedländer Straße über den Kaiserin-Friedrich-Weg bis zur 7-Brüder-Tanne (460 m). Hier wechseln Sie auf den Wanderweg mit der Markierung Grüner B
14,3km465hm
TIZ-Rundtour 3: Hohemark - Herzberg - Hohemark
Oberursel (Taunus)Rundroute
Nach ihrem Start am Taunus-Informationszentrum überqueren Sie zunächst die Landesstraße L 3004 über die Brücke. Dann folgen Sie der Markierung Rotes Kreuz bzw. der Markierung für den Fernwanderweg Elisabethpfad bis zum Metzgerpfad. Hier wechseln Sie nachts links auf die Markierung Schwarzes Wildschw
18,7km614hm
TIZ-Rundtour 4: Hohemark - Römerkastell Saalburg - Hohemark
Oberursel (Taunus)Rundroute
Gestartet wird am Taunus-Informationszentrum an der Hohemark. Passend für die Wanderung zum Römerkastell Saalburg finden Sie hier Informationsmaterial zum römischen Erbe im Taunus. Nach Ihrem Start auf rund 320 m ü. NN. überqueren Sie zuallererst die Brücke, die über die Landstraße L 3004 verläuft.
4,0km101hm
TIZ-Rundtour 5: Hohemark - Mammutbäume - Hohemark
Oberursel (Taunus)Rundroute
Diese Rundtour mit Start und Ziel am Taunus-Informationszentrum an der Oberurseler Hohemark führt Sie zu den beiden Mammutbäumen am Frankfurter Forsthaus. Die beiden Sequoia-Bäume wurden vermutlich im Jahr 1848 gepflanzt, sie haben einen Durchmesser von gut zwei Meter. Auf dem Rückweg der vier Kilom

Als Kartengrundlage für die hier beschriebenen Touren bietet sich die kostenfreie Karte für die Feldbergregion an, die Sie in unserem Download-Center finden. Alternativen bieten die Karten "Vorder-, Hoch und Hintertaunus - Schmitten" (Rheingau-Taunus-Kartographie, Preis: 8,50 €) sowie "Hochtaunus" (NaturNavi, Preis: 8,90 €) im Maßstab 1:25.000, die Sie in der Tourist-Info im Taunus-Informationszentrum in Oberursel erhalten.