Kartenmaterial & Tipps

Weiterführende Informationen zum Wandern im Taunus
Idealer Startpunkt für eine Wanderung in den Taunus ist für Leut‘ aus Frankfurt (und darüber hinaus) traditionell die Hohemark in Oberursel, wo die U-Bahn aus dem Stadtzentrum endet und zahlreiche Wanderwege beginnen. Dort erhalten Sie im Taunus-Informationszentrum neben einer kostenfreien Wanderübersicht für das Gebiet des Hohen Taunus Kartenmaterial für alle Teilregionen des Wanderreviers Taunus.
Zudem gibt Ihnen das Service-Team der Tourist-Info nützliche Tipps für Ihre Tour durch das Mittelgebirge. Falls Sie mit dem Auto in den Taunus kommen, können Sie kostenpflichtig auf einem großen Parkplatz gegenüber dem Taunus-Informationszentrum parken. Als Alternativen bieten sich die vielen günstig gelegenen Wanderparkplätze an, von denen Sie ebenfalls zahlreiche Touren beginnen können.

Der Naturpark Taunus verfügt über einen interaktiven Online-Wanderführer, mit dessen Hilfe Sie die passende Strecke für ihr Wandervergnügen finden. Weiteren Informationen zum Thema Wandern im Taunus sowie ausgewählte Tourenvorschläge erhalten Sie in unserer Broschüre Sport & Outdoor, die in den Tourist-Infos</a> der Region ausliegt und die Sie im Servicebereich kostenfrei downloaden können. Ebenfalls downloadbar ist eine Übersicht mit Wanderwegen in der Feldbergregion. Weitere Wanderkarten (in den Maßstäben 1:25.000 und 1:40.000) erhalten Sie in der Tourist-Info im Taunus-Informationszentrum. Ebenfalls dort erhältlich sind folgende Wanderführer: "Ausflüge in den Taunus" (Preis: 12,80 €), "Wandern im Naturpark Taunus" (Preis: 12,80 €), "Wandern im Taunus" (Preis: 12,95 €), "Wandern auf dem Limeserlebnispfad. Ausgewählte Touren durch den Hochtaunus" (Preis: 12,80 €).