Weinbrunnen

Bad Schwalbach
Der Weinbrunnen ist eine staatlich anerkannte Heilquelle mit hohem Eisengehalt.

Der Weinbrunnen ist eine staatlich anerkannte Heilquelle mit hohem Eisengehalt. Er befindet sich im Weinbrunnen-Gebäude, am Anfang des Bad Schwalbacher Kurparks. Eine zusätzliche Zapfstelle ist außen am Weinbrunnen-Gebäude zu finden. Das Heilwasser kann man sich einfach zum Erfrischen schmecken lassen oder für eine Trinkkur verwenden, z.B. bei Eisenmangel oder Harnwegsinfekten.

Seinen Namen erhielt der geschichtlich bedeutendste Brunnen Bad Schwalbachs durch seinen an Wein erinnernden säuerlichen Geschmack. Dr. Jacobus Theodorus Tabernaemontanus beschwor in seinem 1581 erschienenen Buch "Der Neuw Wasserschatz" die Heilkraft dieses Brunnens und verschaffte dem damaligen Wollweberdorf Langenschwalbach Weltruhm.

Adresse

Brunnenstraße 24
65307 Bad Schwalbach
Bad Schwalbach Kurhaus

Anreise

Parkplatz Stahlbadehaus

Kontakt

Tourist-Info

Aktuelles Wetter in Bad Schwalbach

-1°,
bedeckt
Wind: 17 km/h
Luftfeuchtigkeit: 96 %
Sichtweite: 10 km
UV-Index: 0

Nächste 24 Stunden

10:00
1°
0 mm
0 %
0
6 km/h
12:00
1°
0 mm
0 %
1
8 km/h
14:00
1°
0 mm
0 %
1
7 km/h
16:00
1°
0 mm
0 %
1
7 km/h
18:00
1°
0 mm
0 %
0
7 km/h
20:00
1°
0 mm
0 %
0
6 km/h
22:00
1°
0 mm
0 %
0
7 km/h
00:00
1°
0 mm
0 %
0
8 km/h
02:00
1°
0 mm
0 %
0
10 km/h
04:00
1°
0 mm
0 %
0
10 km/h
06:00
1°
0 mm
0 %
0
9 km/h
08:00
1°
0 mm
0 %
0
8 km/h
10:00
1°
0 mm
0 %
1
11 km/h