Sie befinden sich hier:

Radrundtour Ems- und Wörsbachtal

Idstein
Rund 42 Ki­lo­me­ter lang ist die fa­mi­li­en­f­reund­li­che Rund­tour, die über nur we­ni­ge kur­ze Stei­gun­gen auf gut be­fes­tig­ten We­gen ver­läuft. Ein Ein­s­tieg in die Rou­te ist nicht nur in Id­stein, Bad Cam­berg und Sel­ters mög­lich, son­dern auch in den üb­ri­gen Ort­schaf­ten, die ent­lang der St­re­cke lie­gen. Beim Start von Id­stein aus geht es in nord-öst­li­che Rich­tung über die Höhe nach Wals­dorf und von dort in nörd­li­che Rich­tung in den Gol­de­nen Grund, der sei­nen Na­men von den gold­gelb schim­mern­den Ge­t­rei­de­fel­dern hat. Von Bad Cam­berg (ent­lang des We­ges R 8) geht es über Sel­ters nach Nie­der­b­re­chen vor den To­ren von Lim­burg. Dann führt die St­re­cke wie­der in süd­li­cher Rich­tung durch das wildro­man­ti­sche Wörs­bach­tal.Ne­ben den land­schaft­li­chen Sc­hön­hei­ten war­tet der Rund­kurs mit zahl­rei­chen Se­hens­wür­dig­kei­ten auf, et­wa dem Hof­gut Gna­den­thal mit Äb­tis­sin­nen­haus, der 1000 Jah­re al­ten Ber­ger Kir­che, dem Ge­fan­ge­n­en­turm und Res­ten der Stadt­mau­er in Bre­chen so­wie der his­to­ri­schen Alt­stadt mit dem al­les über­ra­gen­den Ober­t­or­turm von Bad Cam­berg. Vie­le Rad­fah­rer ma­chen auch ei­nen Ab­s­te­cher in den Kn­eipp-Kur­park und be­su­chen dort den Kn­eip­prund­weg, auf dem die fünf Säu­len der Ge­sund­heit nach Se­bas­ti­an Kn­eipp dar­ge­s­tellt sind.Die Ra­drund­tour ist an die Fern­rad­wan­der­we­ge R 6 und R 8 an­ge­sch­los­sen. Beim Fahr­rad-Sonn­tag im Mai gibt es bei kom­p­let­ter Um­run­dung wert­vol­le Prei­se zu ge­win­nen.Wei­te­re In­for­ma­tio­nen und Kar­ten­ma­te­rial zur Rou­te er­hal­ten Sie auf den tou­ris­ti­schen In­ter­net­sei­ten des Lan­des Hes­sen und bei den ge­nann­ten Städ­ten und Ge­mein­den.

Adresse

Sportanlage "In der Zissenbach"
65510 Idstein

Anreise

Mit Öffentlichen Verkehrsmitteln: Mit dem Zug (Strecke Frankfurt-Limburg) z. B. bis zum Bahnhof Idstein. Von dort durch die Altstadt zu den Sportanlagen, nördlich der Stadt, etwas unterhalb der B 275. Hier beginnt die mit einem Fahrrad beschilderte Tour. Buslinien 283, 230 und 235 des Rhein-Main-Verkehrsverbundes (RMV).An den Sportanlagen in Idstein gibt es auch Parkmöglichkeiten für Autos.

Kontakt

Tourist-Info Stadt Idstein

Routendetails

42

Downloads

Natur &
Erlebnis
Kultur &
​Geschichte
Familie &
​Attraktionen
Sport &
Outdoor
Essen &
​Trinken
Wellness &
Gesundheit

Freizeitangebote in der Nähe